Fergie lüftet das Geheimnis um den Babynamen

Erst im August brachte Fergie ihren lang ersehnten kleinen Sohn Axl zur Welt. Jetzt verriet die Frau von Schauspieler Josh Duhamel in einem Interview, warum sie sich gerade für diesen Namen entschieden hat. Wie es aussieht, hat Fergie den Namen ihres Wunschkindes nämlich geträumt.

Vor wenigen Tagen war Fergie in der legendären Talkshow von Ellen DeGeneres zu Gast und plauderte dort ein wenig aus dem Nähkästchen. Die frisch gebackene Mama erklärte im Studio ganz ausführlich, wie ihr kleiner Sohn zu seinem Namen gekommen ist. Obwohl das Kind von Fergie und ihrem Mann Josh Duhamel für Hollywoodverhältnisse keinen sonderlich außergewöhnlichen Namen trägt, scheint die Geschichte dahinter ziemlich interessant zu sein.

Fergie auf dem roten Teppich

Fergie plaudert aus dem Nähkästchen

Wie Fergie jetzt nämlich verriet, begann alles mit einem ziemlich außergewöhnlichen Traum. „Ich hatte einen Traum und war im Publikum bei einem Festival“, berichtete die Front Frau der Bans Black Eyed Peas. „Es fand im Freien statt und alles war so schmuddelig. Niemand wusste, wer ich bin. Auf der Bühne sang Jim Morrison und dann kamen Bob Marley und Axl Rose. Es kam mir so vor, als wäre ich in diesem Traum im Himmel und tanzte. Ich habe einfach die Musik gespürt“, verriet Fergie ganz entspannt der Moderatorin.

Fergie hat etwas ganz Spezielles erlebt

Doch mitten in diesem Traum begann auf einmal das Baby zum ersten Mal im Bauch seiner Mama zu treten und Fergie wachte überrascht auf. In diesem Moment schien die Sängerin zu wissen, dass etwas ganz Besonderes passiert ist. „Es war wirklich schön. Daher habe ich Josh geweckt und zu ihm gesagt: `Schätzchen, Schätzchen, Schätzchen, er hat mich getreten.` Ich habe ihm die Geschichte erzählt und fragte `Morrison? Marley? Nein, Axl Jack. Das ist es!` Ich hatte einfach gleich eine Verbindung dazu“, schwärmte Fergie in der Show von Ellen DeGeneres.

Wir finden es hinreißend, dass Fergie so tolle, persönliche Details aus ihrer Schwangerschaft preisgibt. Mal sehen, was uns die stolze Mama in Zukunft noch für spannende Geschichten aus ihrem Alltag erzählen wird. Bitte mehr davon!

Bildquelle: Gettyimages/Michael Buckner

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?