Gary Barlow: Seine Frau erlitt Totgeburt

Die Tochter von Gary Barlow wurde am vergangenen Wochenende tot in London geboren. Seine Frau Dawn und er sind unendlich traurig. In einer Pressemitteilung bittet das Paar um Respekt für seine Privatsphäre in dieser schweren Zeit.

Die Tochter von Gary Barlow wurde am vergangenen Wochenende tot in London geboren. Seine Frau Dawn und er sind unendlich traurig. In einer Pressemitteilung bittet das Paar um Respekt für seine Privatsphäre in dieser schweren Zeit.

Gary Barlow und Frau.

Gary Barlow und seine Frau Dawn haben ihr Kind verloren.

Der Sänger Gary Barlow ist am Boden zerstört, nachdem seine Frau Dawn am Wochenende ihre Tochter tot zur Welt gebracht hatte. In einer Pressemitteilung verkündete das Take That-Mitglied: „Dawn und ich sind am Boden zerstört, verkünden zu müssen, dass wir unser Baby verloren haben. Poppy Barlow wurde am 4. August in London tot auf die Welt gebracht”. Gary Barlow und seine Frau haben bereits drei gemeinsame Kinder: Daniel (11), Emily (9) und Daisy (3).

Gary Barlow bittet um Respekt für seine Privatsphäre

Nachdem seine Tochter tot zur Welt gekommen ist, bittet der 41-jährige Sänger in einer Pressemitteilung um Respekt für seine Privatsphäre in dieser schweren Zeit für ihn und seine Familie: „Unser Fokus liegt jetzt darauf, ihr eine schöne Beerdigung zu geben und unsere drei Kinder mit ganzem Herzen zu lieben. Wir bitten in dieser schmerzhaften Zeit darum, dass unsere Privatsphäre respektiert wird.” Gary Barlow und seine Frau Dawn hatten sich 1995 kennengelernt, als Dawn Take That auf einer Tour als Tänzerin begleitete. Im Jahr 2000 heirateten die beiden, kurze Zeit später kam ihr erstes Kind auf die Welt.

Was für ein trauriger Schicksalsschlag für Gary Barlow und seine Frau. Wir wünschen den beiden und ihrer ganzen Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Bildquelle: gettyimages/ Dave J Hogan

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?