George Clooney: Hochzeit in Venedig?

Der September rückt immer näher und damit auch der Tag, an dem der begehrteste Junggeselle der Welt vor den Traualtar tritt. George Clooney will seine Verlobte Amal Alamuddin genau ein Jahr nach ihrem Kennenlernen heiraten. Doch wo findet die Hochzeit des Jahres statt? Ein Insider will wissen, dass die beiden sich derzeit in Venedig nach einer passenden Location umschauen.

Als im April bekannt wurde, dass George Clooney mit seiner neuesten Freundin wirklich ernst machen und die schöne Anwältin heiraten möchte, hat das bestimmt auf der ganzen Welt für gebrochene Frauenherzen gesorgt. Noch im September dieses Jahres soll es für den Frauenschwarm und seine Amal soweit sein – genau ein Jahr, nachdem die beiden sich kennengelernt haben. Muss nur noch der passende Ort gefunden werden, an dem George Clooney und seine Auserwählte in den heiligen Stand der Ehe treten.

George Clooney bei einer Party

George Clooney sucht angeblich in Venedig nach der passenden Location für seine Hochzeit mit Amal Alamuddin.

Der schöne Schauspieler und die Anwältin für Menschenrechte stecken bis zum Hals in ihren Hochzeitsvorbereitungen. Kein Wunder, eine riesige Promihochzeit in nur fünf Monaten zu planen ist mit Sicherheit kein leichtes Unterfangen. Neben der Gästeliste, dem Kleid und den sonstigen Entscheidungen muss natürlich zuallererst eine passende Location gefunden werden. Die suchen George Clooney und seine Amal derzeit angeblich in Venedig. Wie ein Insider gegenüber „Page Six“ berichtete, waren die Verlobten in der Stadt der Gondeln unterwegs, um dort nach Hochzeitslokalitäten Ausschau zu halten. Bella Italia scheint es George Clooney mächtig angetan zu haben, immerhin lebt der Superstar schon seit Jahren am Comer See.

George Clooney: Doch keine „Downton Abbey“-Hochzeit?

Romantisch soll es werden auf der Hochzeit des Herzensbrechers. Zuletzt liebäugelten George Clooney und seine Amal mit dem Highclere Schloss im englischen Hampshire, in dem die Kultserie „Downton Abbey“ gedreht wurde, doch anscheinend sehen die beiden Verlobten sich inzwischen in Clooney’s Wahlheimat um. „George und Amal möchten in Italien heiraten“, verrät ein Insider gegenüber der berühmten „Page Six“ Kolumne, „aber sie brauchen eine Location, die ihnen und ihren Gästen Privatsphäre bietet.“ Die Villa von George Clooney am Comer See falle daher heraus. Außerdem will der Hollywoodbeau seinen Nachbarn nicht den Trubel einer Promihochzeit zumuten. Das schöne Venedig scheint also der perfekte Ort, wenn die beiden Verliebten Romantik und das süße italienische Leben verbinden möchten.

Die Hochzeit von George Clooney und Amal Alamuddin rückt immer näher. Doch noch immer haben die beiden sich nicht für eine Location entschieden. Auch ob die beiden in der Stadt der Gondeln fündig geworden sind, ist noch unklar. Doch für den schönen Schauspieler und seine Angebetete scheint eine so romantische Stadt wie Venedig genau richtig.

Bildquelle: Feng Li/Getty Images Entertainment/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?