George Clooney plant neues Filmprojekt

George Clooney sieht nicht nur gut aus, der Womanizer ist auch politisch engagiert. Angeblich möchte es sich der smarte Hollywoodbeau nun zur Aufgabe machen, das Buch „Hack Attack“ des Journalisten Nick Davies zu verfilmen. Korruption, Lügen und Bestechung aufzudecken, hat sich George Clooney nämlich groß auf die Fahnen geschrieben.

Die letzten Vorbereitungen für die Hochzeit düften George Clooney und Amal Alamuddin derzeit am meisten beschäftigen, denn in wenigen Wochen soll es für die beiden endlich in Richtung Traualtar gehen. Angeblich sollen sich die beiden als Location für das große Fest die Villa von George Clooney am Comer See ausgesucht haben. Während die letzten Schritte für die Hochzeit in die Wege geleitet werden, ist der 53-Jährige jedoch nicht nur auf sein Privatleben fokussiert.

George Clooney bei einer Filmpremiere

George Clooney kehrt auf die Leinwand zurück

Auch beruflich feilt der „Monuments Men“-Darsteller angeblich an neuen Projekten. Sein neuster Clou: Er soll den Abhörskandal in Großbritannien verfilmen wollen. Laut „express“ will sich George Clooney dabei auf das Buch „Hack Attack“ des britischen Journalisten Nick Davies stützen. Für den Schauspieler wäre es nicht das erste Mal, dass er politisch brisante Themen auf die Leinwand bringt.

George Clooney beginnt mit dem Dreh erst 2015

George Clooney soll es ein wichtiges Anliegen sein, das Buch zu verfilmen. Für den Autor findet der Schauspieler daher gegenüber dem „Hollywood Reporter“ nur gute Worte: „Nick ist ein hartnäckiger Reporter und wir sehen es als eine Ehre an, sein Buch zu verfilmen“. Die Dreharbeiten zu dem Streifen sind aber erst für nächstes Jahr geplant. Mit seinen Filmen „Good Night, and Good Luck“ und „The Ides of March – Tage des Verrats“ widmete sich George Clooney bereits erfolgreich den Themen Korruption und Betrug. In seinem letzten Film „Monuments Men – Ungewöhnliche Helden“ führte der Hollywood-Star außerdem selbst Regie. In seinem neuesten Projekt kann er nun seine Talente vor und hinter der Kamera miteinander vereinen.

George Clooney ist kein typischer Schauspieler, der dem Hollywood-Glamour erliegt. Der 53-Jährige betätigt sich sowohl leidenschaftlich vor als auch hinter der Kamera, um Skandale aufzudecken und dem Publikum näher zu bringen. Dieses Engagement bringt ihm weltweit jede Menge Sympathiepunkte ein.

Bildquelle: Getty Images/Alex Wong


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • kleinundsuess am 05.09.2014 um 14:53 Uhr

    George Clooney ist immer noch so heiß!! Den würde ich auch gerne heiraten........!!!!! Aber ich muss mich wohl mit seinen Filmen begnügen

    Antworten
  • Sahnebonbon84 am 05.09.2014 um 14:26 Uhr

    George Clooney ist als Regisseur genauso gut wie als Schauspieler!

    Antworten