George Clooney und Amal Alamuddin planen eine Familie

Gerade einmal die Hochzeit über die Bühne gebracht und in den Flitterwochen angekommen, da sehen sich George Clooney und Amal Alamuddin schon mit der nächsten wichtigen Frage konfrontiert: ein Baby – ja oder nein?

Zu George Clooney hat Amal Alamuddin schon „Ja“ gesagt und damit alles richtig gemacht. Sagt die Staranwältin jetzt auch „Ja“ zu einem Flitterwochenbaby? Bereits seit Wochen kursieren süße Babygerüchte um das Glamourpaar, schließlich ist George Clooney stolze 53 Jahre alt – da wird es höchste Zeit für Nachwuchs! Doch ist auch Amal Alamuddin in Sachen Familienplanung mit an Bord?

George Clooney und Amal Alamuddin in Venedig

Planen George Clooney und Amal Alamuddin eine Familie?

„Sie haben bereits über Kinder gesprochen“, verriet ein Nahestehender von George Clooney und Amal Alamuddin jetzt der britischen „The Sun“. Und in den Flitterwochen bleibt bekanntlich viel Zeit, sich dieser wichtigen Frage zu widmen und entsprechende Pläne an Ort und Stelle in die Tat umzusetzen…

George Clooney: Wird er bald Vater?

Doch sind George Clooney und Amal Alamuddin schon bereit für Kinder? Schließlich ist seit der Traumhochzeit in Venedig gerade einmal eine Woche vergangen. Ob die beiden Frischvermählten da überhaupt schon zum Reden gekommen sind? Ihre Flitterwochen verbringen die zwei angeblich auf einem Luxusanwesen in England, so möchte der Informant der „Sun“ wissen und dementiert damit die Gerüchte, George Clooney und Amal Alamuddin würden ihren Honeymoon auf den Seychellen verbringen. „An diesem Ort möchten sie ihre Familie großziehen. Die Tatsache, dass die beiden bis jetzt kaum das Haus verließen, spricht dafür, dass sie motiviert sind, die Sache ins Rollen zu bringen“, ist sich der Bekannte von George Clooney und Amal Alamuddin sicher. Jedenfalls in diesem Punkt sind sich die beiden offenbar schon einmal einig. Damit sind die besten Voraussetzungen für die baldige Familienvergrößerung gegeben.

Wir würden uns über einen kleinen Mini-George Clooney mindestens genauso freuen wie Amal Alamuddin und ihr Ehemann selbst. Es wäre nicht das erste Mal, dass auf eine Blitz-Verlobung und die Blitz-Hochzeit das Blitz-Baby folgt. Andererseits könnten wir es auch gut verstehen, wenn Amal Alamuddin erst einmal die zweisame Zeit an der Seite ihres frisch Angetrauten genießen möchte – abseits von Babysorgen und -geschrei.

Bildquelle: gettyimage/PIERRE TEYSSOT

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?