George Michael aus Krankenhaus entlassen

Seit November wurde George Michael wegen einer schweren Lungeneentzündung in einem Wiener Krankenhaus behandelt. Jetzt soll der Sänger endlich entlassen worden sein.

George Michael ist an Weihnachten zu Hause.

George Michael darf Weihnachten zu Hause feiern.

Endlich gute Nachrichten von George Michael: Wie die österreichische Lokalzeitung „ORF“ berichtet, soll der Sänger nun aus dem Krankenhaus in Wien entlassen worden sein und sich bereits auf dem Heimweg nach England befinden, um zu Hause Weihnachten feiern zu können. George Michael hatte sich seit Wochen in einem Wiener Hospital befunden, um seine schwere Lungenentzündung behandeln zu lassen. Lange Zeit sah es danach aus, dass der 48-Jährige dort auch den Heiligen Abend würde verbringen müssen.

George Michael muss pausieren

Angeblich wurde George Michael mit einem Spezialkrankentransport zum Wiener Flughafen gebracht. Der Arzt des Sängers, Christoph Zielinsky, erklärte kürzlich, dass George Michael sich langsam auf dem Weg der Besserung seiner bedrohlichen Erkrankung befinde: „Wir wissen, dass es ihm gut geht und wir sind insgesamt optimistisch.“ Ein Post auf Twitter des Lebensgefährten von George Michael hatte bereits Anlass zur Hoffnung gegeben, dass der Brite Heiligabend wieder zu Hause sein könnte: „Weihnachten zu Hause, ich kann gar nicht aufhören zu lächeln, der beste Tag aller Zeiten. Es geht ihm besser und besser. Kein Grund zur Sorge, glückliche Tage.” Allerdings wurde diese Äußerung nur kurze Zeit später wieder von der Twitter-Seite entfernt. Wie es tatsächlich um den Gesundheitszustand des 48-Jährigen bestellt ist, bleibt unklar, denn das Wiener Krankenhaus verweigerte hierzu jede Stellungsnahme.

George Michael hatte im November sein Konzert in der österreichischen Hauptstadt absagen müssen und wird auch die restlichen Auftritte seiner „Symphonica“-Tour nicht absolvieren können. Auf Anraten der Ärzte soll der Sänger seine Karriere erstmal ruhen lassen. Bleibt zu hoffen, dass George Michael bald wieder ganz genesen ist.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?