Gwen Stefani macht Christina Aguilera Konkurrenz

Christina Aguilera könnte als frisch gebackene Mutter eigentlich auf Wolke sieben schweben, wenn ihr dabei nicht Gesangskollegin Gwen Stefani in die Quere kommen würde. Allem Anschein nach wurde Christian Aguilera von „The Voice“ nach der Geburt ihrer Tochter in den Mutterurlaub versetzt. Ihren Juryplatz übernimmt nun Gwen Stefani – nur vorübergehend, oder macht die No Doubt-Frontfrau X-Tina ihre Position komplett streitig?

Christina Aguilera ist im Mutterschutz

Christina Aguilera wird von…

Das erste Kind der 33-jährigen Christina Aguilera und ihrem Verlobten Matt Rutler wurde vor fast einem Monat geboren, doch so ganz möchte die erquickende Stimmung auf den „Burlesque“-Star nicht überschwappen. Anstatt sich am Mutterdasein zu erfreuen, hat Christina Aguilera nach Angaben des „OK!“-Magazins einen Dorn im Auge: Gwen Stefani. Die 44-Jährige soll einem Insider des Magazins zufolge dafür gesorgt haben, dass sich X-Tina um ihren Platz beim Castingshowformat „The Voice“ gebracht fühlt.

Während Sängerin Christina Aguilera ihre kleine Tochter Summer Rain auf der Welt begrüßt, nimmt „No Doubt“-Star Gwen Stefani für die siebte Staffel Platz auf dem Jurysessel der vierfachen Grammygewinnerin. Ein Insider will wissen, dass Christina Aguilera ihren Juryplatz bei „The Voice“ jedoch nicht komplett an Gwen verlieren will. Dem „OK!“-Magazin teilte der vermeintliche Informant mit, dass die Songwriterin Angst habe, dass ihr Gwen Stefani den Platz streitig mache. „Christina fühlt sich extrem bedroht von Gwen“, behauptet der Insider in einem Interview mit „OK!“. Wenn sich die Teilnahme vom „Hollaback Girl“ positiv auf die Einschaltquoten auswirke, könnte Christina Aguilera dann endgültig vom Thron geschubst werden?

Gwen Stefani ist „The Voice“-Jurorin

…Gwen Stefani vorerst ersetzt

Christina Aguilera: Nimmt Gwen Stefani ihren Platz bei „The Voice“ ein?

Fest steht, sollten die Quoten für Gwen Stefani sprechen, wird Christina Aguilera vorerst wohl vorerst nicht mehr als Coach der „The Voice“-Talente im Gespräch sein. Dennoch, so plauderte der angebliche Insider gegenüber dem „OK!“-Magazin aus, wolle die „Beautiful“-Sängerin „um ihren Platz kämpfen“. Christina Aguilera gegen Gwen Stefani – der Kampf ist eröffnet. Doch nicht nur X-Tina, sondern auch Jury-Mitglied Taylor Swift soll sich nach Angaben des Insiders von Gwen Stefani eingeschüchtert fühlen. Dennoch sei Christina Aguilera „glücklich, Zeit mit ihrem Baby zu verbringen“ und eigentlich würde sie Gwen Stefani ja auch mögen.

Es bleibt abzuwarten, für wie viele Turbulenzen der umkämpfte Juryplatz zwischen den Sängerinnen Christina Aguilera und Gwen Stefani noch sorgen wird. Auch wenn X-Tina mit ihrer Kleinen momentan genug zu tun hat, können wir verstehen, dass sie sich vom Thron gestoßen fühlt. Nichtsdestotrotz wird Gwen Stefani es sicherlich nicht darauf angelegt haben, sich den „The Voice“-Platz von Christina Aguilera für immer unter den Nagel zu reißen.

Bildquelle 1: Frederick M. Brown/Getty Images
Bildquelle 2: Streeter Lecka/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?