Gwyneth Paltrow: Unrasiert & ungeniert

Bereits im April sprach Gwyneth Paltrow ganz offen mit Ellen DeGeneres über das Thema Schambehaarung, wofür die Schauspielerin viel Kritik von Seiten der Medien einstecken musste. In der gestrigen Ellen DeGeneres-Show sprach Gwyneth Paltrow ihre Behaarung nochmals an.

Gwyneth Paltrow war vor kurzem wieder in der „Ellen DeGeneres Show“ zu Gast und sprach mit der Moderatorin unter anderem über ein altbekanntes Thema. Bereits in einer Show im April unterhielten sich die beiden über die Schambehaarung der Schauspielerin. Anlass für dieses Gespräch war das freizügige Kleid, das Gwyneth Paltrow bei der Premiere des Films „Iron Man 3“ getragen hatte – ohne Unterwäsche darunter.

Gwyneth Paltrow zeigte im April mehr, als ihr lieb war.

Gwyneth Paltrow: Das unvergessene, durchsichtige Kleid.

Im April versuchte Gwyneth Paltrow, die Situation vor dem Auftritt auf dem roten Teppich bildlich darzustellen: „Nun, sagen wir es mal so, jeder hat nach einem Rasierer gesucht“, erklärte sie damals. Kurz bevor sie das Kleid anzog, bekam sie dafür eine Last-Minute Bikinirasur verpasst. „Ich habe einen 70er Style, wenn ihr wisst, was ich meine“, plauderte Gwyneth Paltrow in der Show im April aus. Bei ihrem gestrigen Besuch fragte Ellen DeGeneres noch einmal genau nach.

Gwyneth Paltrow ist ganz offen

Auf die Frage, ob sie viel Kritik für ihre damalige Aufrichtigkeit in der Show geerntet habe, antwortete Gwyneth Paltrow, es hätte durchaus ein großes Medienecho zu ihrem freizügigen Interview im April gegeben. Spätestens, als ihr Schwager zu ihr sagte, „Ich hoffe du bringst den vollen Busch nicht wieder in Mode“, hätte sie gewusst, wie sehr ihr Geständnis von den Medien kritisiert wurde, erzählte sie. „Werden wir jetzt jedes Mal über meine Schamhaare sprechen, wenn ich diese Show besuche?“, fragte Gwyneth Paltrow Ellen DeGeneres zum Schluss.

Gwyneth Paltrow kann auch über sich selbst lachen – sehr sympathisch! Sie nimmt sich die Kritik der Medien anscheinend nicht zu sehr zu Herzen und nimmt ihren Fehltritt mit Humor.

Bildquelle: Getty Images/ Kevin Winter


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • bluepancake am 19.09.2013 um 14:04 Uhr

    haha Gwyneth Paltrow ist genial!!

    Antworten