Gwyneth Paltrow verbietet Jennifer Lawrence den Umgang mit den Kindern

Bisher machte es den Anschein, als würde Gwyneth Paltrow die neue Beziehung ihres Ex-Mannes Chris Martin zu Jennifer Lawrence akzeptieren. Die Dreiecks-Beziehung scheint mittlerweile aber ganz und gar nicht mehr zu funktionieren, denn offenbar fliegen bei Gwyneth Paltrow und Jennifer Lawrence neuerdings die Fetzen…

Es schien, als hätten beide Parteien ihre Angelegenheiten vernünftig geregelt: Schauspielerin Gwyneth Paltrow und Coldplay-Sänger Chris Martin gehen getrennte Wege und am Wohl ihrer Kinder schien beiden gelegen. Soweit der Stand der Dinge. Dass aber der 37-jährige Musiker bereits vor Wochen mit Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence anbandelte, scheint Gwyneth Paltrow nun doch mehr zu belasten als bisher angenommen worden war.

Gwyneth Paltrow will, dass Jennifer Lawrence keinen Kontakt zu ihren Kindern bekommt

Gwyneth Paltrow will Jennifer Lawrence den Kontakt zu ihren Kindern untersagen

Laut „The National Enquirer“ scheint Gwyneth Paltrow die frische Beziehung ihres Ex-Liebsten Chris Martin zu Jennifer Lawrence ganz und gar nicht gut weggesteckt zu haben. Die Oscar-Gewinnerin soll deshalb ein ernstes Wörtchen mit ihrer jüngeren Kontrahentin gesprochen haben. Das aufbrausende Telefonat sollte Jennifer Lawrence offenbar eines ganz deutlich zeigen: Gwyneth Paltrow möchte, dass die Neue ihres Ex-Mannes sich von den gemeinsamen Kindern fern halte.

Gwyneth Paltrow: Kam der Anruf bereits zu spät?

Ob Gwyneth Paltrow ihre Forderungen wird durchsetzen können? Immerhin scheinen Chris Martin und Jennifer Lawrence sehr glücklich miteinander zu sein und sich etwas Ernstes aufbauen zu wollen. Gwyn scheint derzeit gegen die Beziehung der beiden zu arbeiten, indem sie klipp und klar sagt, dass die Kinder für Jennifer Lawrence „absolut tabu“ seien, so berichtet das amerikanische Blatt. Des Weiteren würde Gwyneth Paltrow nicht wollen, dass Apple und Moses über Privatsachen der neuen Frau an der Seite ihres Ex-Mannes stolpern müssen. Wie Nahestehende aber bereits berichteten, soll die Schauspielerin die Kinder von Gwyneth Paltrow und Chris Martin bereits kennengelernt haben. Weiter, so prophezeit eine geheime Quelle, würden die Kinder bald häufiger mit der neuen Freundin ihres Vaters zu tun haben, denn je enger die Beziehung der beiden werde, desto mehr wird auch die Bindung zu den Kindern wachsen.

Es ist verständlich, dass sich Gwyneth Paltrow Sorgen und Gedanken um ihre Kinder macht. Ob es allerdings der richtige Weg sein kann, der neuen Freundin von Chris Martin den Umgang zu verbieten? Fakt ist, dass das letzte Wort zwischen den Streithähnen sicherlich noch nicht gesprochen ist…

Bildquelle: Photo credit should read ROBYN BECK/AFP/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • carline17 am 20.10.2014 um 15:12 Uhr

    Oh Gott. Das Einzige, was Gwyneth Paltrow da macht, ist sich bei ihren Kindern und allen anderen ins Aus zu katapultieren...

    Antworten
  • annemone1 am 20.10.2014 um 09:34 Uhr

    Ich kann Gwyneth Paltrow gut verstehen, aber den Kindern den Umgang mit Jennifer Lawrence zu verbieten, bringt nichts...

    Antworten