Gwyneth Paltrow: Witzige Rache an ihrem Ex

Der Hype um die „ALS Ice Bucket Challenge“ will einfach nicht abreißen. Selbst die ganz Großen Hollywoods sind dabei und lassen sich immer neue witzige Dinge einfallen, um auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose aufmerksam zu machen. Gwyneth Paltrow ist mit dabei und nominierte ihren Ex!

Ob Chris Martin der Nominierung seiner Ex Gwyneth Paltrow wohl nachkommen wird? Sich vor der fiesen Eisdusche zu drücken, gilt nicht und so werden wir wohl bald den sexy Coldplay-Frontmann als begossenen Eiswasser-Pudel sehen. Ob Gwyneth Paltrow ihrem Ex-Mann, mit dem sie immerhin zehn Jahre verheiratet war, eins auswischen will, nachdem vor wenigen Tagen herausgekommen war, dass Chris Martin Hollywooddarling Jennifer Lawrence daten soll?

Gwyneth Paltrow bei einer Modenschau

Gwyneth Paltrow nominiert ihren Ex Chris Martin

Fakt ist, dass die ganze Charity-Aktion als Spaß für den guten Zweck gedacht ist und somit wird Gwyneth Paltrow es wohl einfach als witzig empfunden haben, Chris Martin zu nominieren. Schließlich sollen die beiden auch nach ihrer Trennung noch eine gute Beziehung zueinander haben.

Gwyneth Paltrow setzt sich ein

Neben Chris Martin nominierte Gwyneth Paltrow auch ihre guten Freundinnen Cameron Diaz und Stella McCartney – ein weiterer Hinweis darauf, dass zwischen den beiden Ex-Partnern kein böses Blut herrscht. Zudem verspricht Gwyneth Paltrow in dem witzigen Clip: „Ich werde alsa.org besuchen, um Geld für ALS zu spenden, aber in der Zwischenzeit tue ich dies“ und lässt sich waghalsig mit einem riesigen Eimer Eiswasser überschütten.

Schaut Euch das Video hier an!

So viel Einsatz für den guten Zweck gehört gelobt und der Schachzug, den Ex zu nominieren, ist auch gar nicht mal unlustig. Noch besser hätten wir es gefunden, wenn Gwyneth Paltrow auch die vermeintlich neue Freundin ihres Ex, Jennifer Lawrence, nominiert hätte.

Bildquelle: Craig Barritt/Getty Images for Mercedes-Benz Fashion Week


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?