Halle Berry wollte noch einmal ein Bond-Girl sein

Als „Jinx“ überzeugte Halle Berry bereits in einem James Bond-Film. Bei den diesjährigen Oscars wollte sie noch einmal in die Rolle des Bond-Girls schlüpfen und suchte nach dem perfekten Outfit. Beinahe wäre das aber noch schief gegangen.

Die Frage nach dem Outfit, das sie auf dem roten Teppich tragen werden, beschäftigt viele Schauspielerinnen bereits Monate vor der Oscar-Verleihung. Auch Superstar Halle Berry bildet da keine Ausnahme. Für die diesjährigen Oscars hatte die 46-Jährige eine ganz besondere Styling-Idee. Nachdem sie 2002 bereits im James Bond-Film „Stirb an einem anderen Tag“ Pierce Brosnan um den Finger wickeln konnte, wollte Halle Berry noch einmal als Bond-Girl glänzen – diesmal allerdings auf dem roten Teppich anstatt vor der Kamera.

Halle Berry bei den Oscars 2013

Halle Berry präsentiert stolz auf ihr Bond Girl-Outfit

Um diese Idee in die Tat umsetzen zu können, holte sich Halle Berry einen echten Mode-Profi an ihre Seite. Keine Geringere als Donatella Versace sollte das Bond Girl-Outfit Realität werden lassen. „Ich sprach mit Donatella Versace und sagte ihr, dass ich gerne als Bond-Girl zu den Oscars gehen würde – so als würde ein Bond-Girl im Jahr 2013 dahin gehen“, verriet Halle Berry jetzt in der „Tonight Show“ mit Jay Leno.

Halle Berry: Als Bond-Girl zu den Oscars

Beinahe wäre die Idee mit dem Bond-Girl-Auftritt auf dem roten Teppich der Oscars für Halle Berry aber ins Wasser gefallen, wie die Schauspielerin weiter erzählte. „Sie hatte dann die Idee, die später auch umgesetzt wurde. Allerdings war sie zu dem Zeitpunkt nicht im Lande. Sie tat es in einen Koffer und verschickte es hierher. Ich habe es dann erst am Tag vor den Oscars bekommen.“ Um auf Nummer sicher zu gehen, hatte Halle Berry bereits einige Alternativoutfits zurechtgelegt, schließlich konnte sie aber in ihrem Traumoutfit über den roten Teppich schweben. Von ihrem Kleid war sie schließlich so begeistert, dass sie Jay Leno vorschwärmte, sie habe sich gefühlt, als würde sie einen Ferrari tragen. Einen Nachteil hatte der Bond-Girl-Style aber: Die Arme von Halle Berry wurden fürchterlich eingeschnürt.

Halle Berry hat genau wie jede andere Frau hin und wieder mal ein Styling-Problemchen mit zu engen Kleidern. Dass sie bei ihrem Oscar-Outfit aber so viel Kreativität zeigte, finden wir super!

Bildquelle: gettyimages / Jason Merritt


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?