Harrison Ford: Internet macht Kino kaputt

Harrison Ford äußerte sich nun sehr kritisch über die neuen Entwicklungen des Internets. Seiner Meinung nach kann nichts die Welt des Kinos ersetzen.

Harrison Ford kritisiert Internet.

Harrison Ford: Internet kann Kino niemals ersetzen.

Harrison Ford gehört zur alten Garde Hollywoods und hält dementsprechend nicht viel von den Möglichkeiten, die neue Medien wie das Internet eröffnen. Denn seiner Meinung nach kann man die Welt des Filmes nur im Kino erfahren. „Es gibt keinen eindrucksvolleren Weg als Bilder, um sich in das Gedächtnis eines Menschen zu brennen. Ins Kino zu gehen und sich gemeinsam mit Fremden von Musik und guten Schauspielern inspirieren zu lassen, ist einfach unbeschreiblich“, erklärte Harrison Ford im Interview mit dem Fernsehsender Tele 5.

Harrison Ford möchte Filme noch besser machen

Eine Erfahrung, die das Internet einfach nicht bieten könne, wie Harrison Ford weiter meint. Dass das nicht jeder so sieht, bedauert der 69-Jährige sehr. Schuld daran ist laut Harrison Ford das Internet, dem der Schauspieler in dieser Hinsicht sehr skeptisch gegenüber steht. „Es gibt Leute, die Kino gar nicht mehr schätzen können, weil sie seit ihrer Kindheit völlig vom Internet vereinnahmt werden.“

Doch wie kann man dieser Entwicklung entgegenwirken? Für Harrison Ford liegt die Lösung auf der Hand: „Deshalb bin ich dafür, dass wir viel investieren, um Filme besser zu machen, und dadurch mehr bieten, als es das Internet jemals könnte.“

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Arabiva am 01.03.2012 um 10:45 Uhr

    Das sehe ich genauso wie Harrison Ford.

    Antworten
  • Kleerose am 01.03.2012 um 09:58 Uhr

    Ich finde das Kino auch wichtig und fände eine Welt ohne Kino schon sehr traurig. Das ist schon immer ein Erlebnis.

    Antworten