Harry Potter: Eine Fortsetzung kommt 2016 ins Kino

„Harry Potter“-Fans aufgepasst! Ab 2016 soll J. K. Rowlings Roman „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ als Film-Trilogie in die Kinos kommen!

Zehn Jahre lang konnten wir uns im Abstand von ein bis zwei Jahren jeden Winter auf einen neuen „Harry Potter“-Film freuen, 2011 war leider Schluss damit. Plötzlich gab es kein Filmhighlight mehr, das uns in eine fremde, zauberhafte Welt entführte. Doch nun können die Fans des Zauberlehrlings aufatmen! Denn wie der Chef von Warner Bros. jetzt bestätigte, bekommt das „Harry Potter“-Universum ein Spin-off, bei dessen Vorlage es sich um Joanne K. Rowlings Buch „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ handelt.

Harry Potter bekommt ein Spinn-off

Harry Potter: Wird auch er im Spinn-off eine Rolle spielen?

Das 64-seitige Buch erschien im Jahr 2001 und basiert auf einem fiktiven Lehrbuch, das die Figur Harry Potter erstmals in „Harry Potter und der Stein der Weisen“ verwendet. Es stand auf dem Lehrplan für die Erstklässler in Hogwarts. Für die geplante Filmtrilogie des Buches, die 2016, 2018 und 2020 in die Kinos kommen soll, liefert Joanne K. Rowling selbst das Drehbuch, Regisseur soll David Yates werden, der bereits seit „Harry Potter und der Orden des Phönix“ zu den Machern der Saga zählt. Das geplante Spin-off von Harry Potter erinnert an die Verfilmung des Kinderbuchs „Der Hobbit“ von J. R. R. Tolkien, das ebenfalls in drei Teilen 2012, 2013 und 2014 auf der Leinwand zu sehen ist.

Harry Potter: J. K. Rowling hat alle Hände voll zu tun

Wer gedacht hätte, dass die „Harry Potter“-Erfinderin nach dem Ende der Saga den Stift niederlegen würde, der hat sich getäuscht! Wie Joanne K. Rowling via Twitter bekannt gab, hat sie derzeit alle Hände voll zu tun: „Sehr beschäftigt im Moment, arbeite an einem Roman, optimiere ein Drehbuch und bin involviert in @lumoscampaigns. Bin zurück, wenn ich irgendwas beendet habe.“ Neben dem Drehbuch für das Spin-off arbeitet die 49-Jährige also noch an einem neuen Buch und für ihre Wohltätigkeitsorganisation! Wenn das nicht mal fleißig ist…

Endlich eine gute Nachricht für „Harry Potter“-Fans! Auch wenn es in der neuen Filmreihe nicht primär um Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley gehen wird, so hoffen wir dennoch, dass die Schauspieler zumindest kleine Gastrollen in „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ bekommen werden. Eingefleischte Fans werden sich das Spektakel mit Sicherheit nicht entgehen lassen.

Bildquelle: Facebook/Harry Potter


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?