Zac Efron machte einen Entzug

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass sich Zac Efron selbst in eine Entzugsklinik eingewiesen hat. Verschiedene Medien hatten vermutet, dass der ehemalige Star aus „Highschool Musical“ mit einer Alkoholsucht zu kämpfen hat. Doch wie es scheint, ist das Problem von Zac Efron noch schwerwiegender.

Viele kennen Zac Efron als den smarten, singenden Basketballspieler aus der Disney-Reihe „Highschool Musical“. Im wahren Leben hatte der junge Schauspieler aber in letzter Zeit wohl wenig zu lachen. Wie das Portal „TMZ“ berichtet, soll sich der Ex-Freund von Vanessa Hudgens nämlich Anfang des Jahres selbst in eine Entzugsklinik begeben hat. Jetzt berichtet das Promiportal auch über den angeblichen Grund für den Entzug von Zac Efron.

Zac Efron auf dem roten Teppich

Zac Efron hat Drogenprobleme

Demnach soll Zac Efron nicht unter einer Alkoholsucht leiden, sondern ein schwerwiegendes Drogenproblem haben. Besonders in den letzten Monaten, während der Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Neighbors“, soll sich die Abhängigkeit von Zac Efron deutlich verschlimmert haben. Ein Insider behauptet gegenüber „TMZ” sogar, dass er deswegen sogar manchmal nicht am Set erschienen sei.

Zac Efron soll verschiedene Drogen probiert haben

„Es war allen bekannt, dass er [Zac Efron] mit Kokain zu kämpfen hat“, zitiertz „TMZ” eine anonyme Quelle. Vor allem Kokain soll Zac Efron zu sich genommen haben, doch auch mit anderen Drogen habe der Schauspieler angeblich experimentiert : Auch Mollys, eine reine Form von Ecstasy, die vor allem beim Feiern in Clubs und auf Raves beliebt ist, soll Zac Efron kosumiert haben. Bislang hat sich der Schauspieler selbst noch nicht zu den Drogen-Gerüchten geäußert.

Wir hoffen, dass sich Zac Efron schnell wieder erholt und seine Sucht in den Griff bekommt. Schließlich wollen wir ihn bald wieder so sexy und gesund wie eh und je auf der Leinwand bewundern können!

Bildquelle: Gettyimages/Stephen Lovekin

Topics:

Zac Efron


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?