Herzogin Kate liebt die Natur

Herzogin Kate Middleton zeigt sich volksnah: Sie machte einen Ausflug aufs Land und plauderte mit ihren Bewunderern.

Herzogin Kate auf Landpartie

Herzogin Kate ist für eine gute Sache unterwegs

Herzogin Kate machte einen ganz besonderen Ausflug. Zuerst ging es zur „Trooping the Colour“- Parade zu ehren der Queen und am Sonntag, dem 01. Juli folgte dann ein Ausflug aufs Land. Dort fühlte sich Herzogin Kate sichtlich wohl, da sie dort aufgewachsen ist. So tauschte sie Designerkostüm gegen Gummistiefel und verbrachte den Tag mit 28 Kindern, die am „Wide horizon“- Programm teilnehmen. Das Programm in der freien Natur soll den Kindern Selbstvertrauen und Teamgeist geben. Herzogin Kate ist die Schirmherrin des Projekts.

Herzogin Kate auf Reisen

Auf die Frage, wie ihr Leben als Prinzessin sei, antwortete Herzogin Kate einem kleinen Mädchen: „Es ist toll und ich kann viele verschiedene Länder besuchen. William ist sehr süß und lieb und verwöhnt mich.“ Nach dem Landtrip ging es für Herzogin Sarah dann auch nahtlos weiter zu einem Charity-Polospiel ihres Gatten Prinz William und ihres Schwagers Prinz Harry, zu dem sie auch ihren sechs Monate alten Cockerspaniel Lupo mitnahm.

Der süße kleine Hund scheint momentan eine Art Babyersatz für das Paar zu sein. Doch angeblich planen Herzogin Kate und Prinz William schon für Ende des Jahres eigenen Nachwuchs – wir würden uns freuen.

Bildquelle:gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • rosabienchen am 02.07.2012 um 13:14 Uhr

    Oh wie süß! Es wird aber auch Zeit, dass Herzogin Kate endlich für royalen Nachwuchs sorgt!

    Antworten