Hugh Jackman verletzte sich beim Cricket

Hugh Jackman wurde nun zum zweiten Mal, innerhalb kürzester Zeit, bei Dreharbeiten fürs Fernsehen verletzt. Jetzt traf ihn Cricket-Profi Shane Warne, mit einem Ball, direkt zwischen die Beine.

Hugh Jackman verletzte sich beim Cricket spielen

Hugh Jackman verletzte sich beim Cricket

Einen Tritt oder einen Ball zwischen die Beine zu bekommen, ist bekanntlich eine schmerzhafte Angelegenheit. Doch wenn ein Ball, der ausgerechnet von einem Cricket-Profi geworfen wurde, genau in den Schritt trifft, dann ist der Schmerz mit Sicherheit noch größer. Letzteres kann Schauspieler Hugh Jackman sicherlich nur bestätigen. Der 42-Jährige war gestern bei einem Cricket-Spiel der australischen Nationalmannschaft in Melbourne. Dabei bekam er von Profispieler Shane Warne einen Ball mit voller Wucht zwischen die Beine geschleudert, sodass er fast zu Boden ging.

Für Hugh Jackman ist das bereits die zweite Verletzung innerhalb eines Monats. Für eine Sonderausgabe der „Oprah Winfrey Show“, Anfang Dezember in Sydney, ließ sich der „X-Men“-Star etwas Besonderes einfallen: Anstatt die Bühne über die Treppe zu betreten, schnellte er mit Hilfe einer Seilrutsche vom Operngebäude, direkt aufs Podium. Dabei konnte er jedoch nicht schnell genug abbremsen, prallte gegen einen Scheinwerfer und verletzte sich über seinem Auge. Hugh Jackmans Wunde musste noch auf der Bühne versorgt werden.

Zwar floss bei seiner Cricket-Verletzung kein Blut, allerdings dürfte sie genauso schmerzhaft wie der Unfall in Sydney gewesen sein. Der Dezember scheint nicht gerade Hugh Jackmans Glücks-Monat zu sein. Es bleibt also zu hoffen, dass ihm in den letzten Tagen des Jahres 2010, nicht noch mehr passiert.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?