Jake Gyllenhaal: Überrascht von „Golden Globe“-Nominierung

Jake Gyllenhaal hat nicht mit seiner Nominierung für den „Golden Globe“ gerechnet. Nach dem Aufstehen hat ihn die Nachricht kalt erwischt und der Schauspieler ist natürlich hoch erfreut.

Jake Gyllenhaal freut sich auf Weihnachten

Jake Gyllenhaal: Weihnachten mit
Taylor Swift?

Jake Gyllenhaal ist für seine Rolle in „Love and other Drugs“ als bester Hautpdarsteller nominiert. Nach seiner Nominierung für „Brokeback Mountain“ kann sich der Schauspieler nun also wieder Hoffnungen auf einen Preis machen. Jake Gyllenhaal hat allerdings überhaupt nicht mit seiner Nominierung gerechnet und verriet dem „OK! Magazine“: „Ich habe geschlafen. Ich bin nicht aufgewacht. Es kam ziemlich unerwartet. Ich bekam einen Anruf und dann überprüfte ich mein Telefon und hatte 25 E-Mails und das ist entweder beunruhigend oder aufregend. In diesem Fall war es aufregend.“

Jake Gyllenhaal erklärte außerdem, dass die Freude über seine Nominierung lang anhalten wird, da er jetzt immerhin schon Erfahrung damit habe. „Als ich das letzte Mal für so einen Preis nominiert war, war das so überwältigend, dass ich gar nicht damit umzugehen wusste“, sagte der Schauspieler und fügte hinzu: „Ich verstehe, dass diese Dinge selten sind und Du nie weißt, wann sie auf dich zukommen. Also musst Du es aufsaugen und jeden Moment schätzen.“ Jake Gyllenhaal spielt in „Love and other Drugs“ an der Seite von Anne Hathaway, die ebenfalls nominiert ist.

Ob Jake Gyllenhaal seine Freundin Taylor Swift bei der Verleihung offiziell präsentieren wird, ist natürlich noch unklar. Zu seinen Plänen für die Weihnachtsfeiertagen sagte Jake Gyllenhaal allerdings: „Ich werde mit meiner Familie zusammen sein und ich freue mich auf die Feiertage“, sagte er. Da Taylor Swift sich aber hervorragend mit Jake Gyllenhaals Schwester Maggie versteht, feiert die Sängerin vielleicht ebenfalls mit seiner Familie.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?