Jake Gyllenhaal: Verliebt in ein Bikinimodel?

Bei Jake Gyllenhaal lief es liebestechnisch bisher eher suboptimal. Nach zwei längeren Beziehungen und einigen Kurzzeitaffären soll der Hollywoodstar jetzt wieder frisch verliebt sein – in ein Bikinimodel!

Jake Gyllenhaal gilt als einer der begehrtesten Junggesellen Hollywoods. Doch wie „US Weekly“ herausfinden konnte, soll der „End of Watch“-Star bereits seit zwei Monaten vergeben sein – und zwar an Bikinimodel Emily DiDonato. Wie das amerikanische Magazin berichtet, soll Jake Gyllenhaal seine hübsche Freundin in einem New Yorker Fitnessstudio kennegelernt haben. Beim „Spinning“, einer sehr anstrengenden Form des Fahrradtrainings, soll es zwischen dem 32-Jährigen und der zehn Jahre jüngeren Schönheit, die gerade in der „Sport`s Illustrated“ zu sehen war, gefunkt haben. Jake Gyllenhaal und Emily DiDonato treffen sich seit „ein oder zwei Monaten“ so ein Insider gegenüber der „US Weekly“.

Jake Gyllenhaal: Endlich die Richtige?

Jake Gyllenhaal hatte in Sachen Liebe bisher das Glück keineswegs gepachtet. Obwohl es dem süßen Schauspieler sicherlich nicht an Interessentinnen mangeln dürfte, war für ihn bisher noch nicht die Richtige dabei. Nach zwei längeren Beziehungen zu seinen Schauspielkolleginnen Kirsten Dunst und Reese Witherspoon, die jeweils in etwa zwei Jahre hielten, hatte Jake Gyllenhaal in den letzten drei Jahren nur noch kurzzeitige Romanzen, u.a. mit Minka Kelly und Taylor Swift.

Wir hoffen, dass Jake Gyllenhaal in Emily DiDonato endlich die Richtige gefunden hat. Rein optisch geben die beiden jedenfalls ein bezauberndes Paar ab!

Bildquellen: Bild 1: © Bulls / Bauer Griffin; Bild 2: Facebook


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • applepie77 am 07.03.2013 um 12:11 Uhr

    ich wünsche Jake Gyllenhaal, dass er glücklich wird. Er hat's verdient.

    Antworten