Jared Leto hat schon wieder Grund zur Freude

Spätestens seit seinem Golden Globe-Gewinn gehört Jared Leto zur Eliteklasse der ganz großen Hollywood-Stars. Dabei verriet der 42-jährige jetzt, dass er sich selbst immer als Außenseiter gefühlt habe. Dabei gewann Jared Leto nicht nur mit seiner Band 30 Seconds to Mars diverse Preise, nach seiner Oscar-Nominierung kann er sich sogar Hoffnung auf einen der begehrten Academy Awards machen.

Als gestern Chris Hemsworth im Samuel Goldwyn Theater in Beverly Hills die Nominierungen für die diesjährige Oscarverleihung bekannt gab, fiel einmal mehr der Name Jared Leto. Der Schauspieler überzeugte die Jury mit seiner Darbietung als aidskranker Transvestit im viel gelobten Film „Dallas Buyers Club“, dessen Hauptdarsteller Matthew McConaughey sich ebenfalls Hoffnungen auf eine Oscar-Trophäe machen darf. Auch bei den Critics` Choice Awards am gestrigen Donnerstag konnte der 42-Jährige erneut einen Preis entgegennehmen. Die Fans von Jared Leto sind begeistert und drücken ihrem schönen Idol nun fest die Daumen. Im Gespräch mit „Variety“ verriet der schüchterne Schauspieler jetzt allerdings, dass er sich selbst mehr als Hollywood-Außenseiter sieht.

Jared Leto zeigt sein schönstes Lächeln

Jared Leto: Folgt auf den Critics` Choice Award bald der Oscar?

Bereits über seinen Sieg bei den Golden Globes zeigte Jared Leto sich sehr überrascht und trat mit den Worten auf die Bühne: „Nun, eigentlich habe ich gar keine Rede vorbereitet.“ Dabei hat Jared Leto alles, was es braucht, um mit den Großen Hollywoods mitzuhalten: Er ist ein überaus talentierter Schauspieler und sieht dazu auch noch unverschämt gut aus. Jared Leto selbst ist davon hingegen nicht ganz so überzeugt. „Variety“ verriet er jetzt, dass er sich manchmal wie ein schwarzes Schaf fühle.

Jared Leto: Das schwarze Schaf Hollywoods?

Dazu hat Jared Leto aber keinen Grund, denn er spielt jetzt definitiv mit in der A-Liga der ganz großen Schauspieler. Die sechsjährige Schauspielauszeit, in denen sich der 30 Seconds to Mars-Frontmann voll und ganz auf seine Musikkarriere konzentriert hat, haben ihm sichtlich gut getan. Auch Jared Leto ist der Meinung, dass er dadurch ein besserer Schauspieler geworden sei. „Ich denke ich brauchte die Auszeit, um wieder etwas zu sagen zu haben“, so Leto im Gespräch mit „Variety“. Und sein Plan ging auf: Mit seiner Rolle, für die er sich über Skype mit einem pinken Pullover und Lippenstift beworben hatte, begeisterte er nicht nur die Golden Globes-Jury, sondern auch das Oscar-Auswahlkomitee.

Nun heißt es Daumendrücken für den schüchternen Jared Leto, der so schön und so geheimnisvoll lächeln kann, wenn er sich freut. Dieses Mal sollte er besser eine Preisrede vorbereiten, denn die Chancen stehen nicht schlecht.

Bildquelle: gettyimages/Kevin Winter

Topics:

Jared Leto


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • wiesenblumelila am 17.01.2014 um 16:16 Uhr

    Wow, Jared Leto kann auch lächeln. 🙂 sollte er öfters machen, steht ihm wirklich gut.

    Antworten