Jennifer Aniston: 2,3 Millionen für Antikmöbel!

Jennifer Aniston scheut bei der Einrichtung ihres neuen Anwesens, das sie mit ihrem Verlobten Justin Theroux bewohnt, keinerlei Kosten und Mühen. Exklusivität und Einzigartigkeit scheinen dabei ganz oben auf der Liste zu stehen.

Außen hui, innen pfui? Nicht so bei Jennifer Aniston und ihrem Verlobten Justin Theroux. Bei der Einrichtung ihres 16-Millionen-Anwesens in Beverly Hills möchten die beiden Turteltauben scheinbar alles richtig machen und geben sich wahren Möbelshoppingorgien hin. Doch während sich Otto-Normalverbraucher dabei eher in schwedischer Möbelhausatmosphäre auslebt, zieht es Jennifer Aniston und Justin Theroux vornehmlich in vergangene Zeiten.

Jennifer Aniston und Justin Theroux machten jetzt sämtliche Antiquitätenhändler in ihrer Umgebung unsicher. Innerhalb von nur zwei Wochen sollen Jennifer Aniston und Justin Theroux rund 2,3 Millionen Euro für neue Einrichtungsgegenstände ausgegeben haben. Besonders Stücke, die eine Geschichte zu erzählen haben, haben es den Eheleuten in spe dabei scheinbar angetan: „Eines der teuersten Stücke war ein Schaukelstuhl aus Mahagoni aus dem 18. Jahrhundert, der schätzungsweise 770.000 Euro kostet. Der Gründervater Benjamin Franklin hat diesen anscheinend früher benutzt“, verriet ein Insider dem britischen „Grazia“-Magazin. „Justins Lieblingsstück war eine Tompion-English-Standuhr aus dem Jahr 1660. Sein Großvater hatte eine ähnliche und deshalb wollte er eine Standuhr haben“, so der Insider weiter.

Jennifer Aniston: Hochzeit im neuen Haus?

Wie gemunkelt wird, sollen Jennifer Aniston und Justin Theroux auch darüber nachdenken, ihre Hochzeit in der Villa zu feiern. Für den speziellen Anlass muss verständlicherweise eine angemessene Einrichtung her. „Jennifer Aniston und Justin Theroux sind überglücklich mit ihren Errungenschaften, aber sie sind noch nicht fertig. Wenn sie fertig sind, wird ihr Haus voller historischer Gegenstände sein“, plauderte der Insider gegenüber dem „Grazia“-Magazin weiter aus. Wann die Hochzeit stattfinden wird, ist weiterhin nicht klar. Doch sicher ist, dass sie ein besonderes Erlebnis – nicht nur für das Brautpaar, sondern auch für die Hochzeitsgäste – sein wird. In einer solchen Atmosphäre kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen.

Wir würden zu gerne mal einen Blick in die Villa von Jennifer Aniston und Justin Theroux werfen. Die Einrichtung dürfte traumhaft sein. Und natürlich wären wir auch gerne dabei, wenn die beiden sich das Ja-Wort geben. Da dies aber wohl eher unwahrscheinlich sein wird, hoffen wir auf ein paar tolle Hochzeitsbilder!

Bildquelle: © Bulls / Eaglepress


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?