Jennifer Aniston bald mit Glatze?

Es ist die Frisur, die sich Frauen weltweit vom Friseur ihres Vertrauens nachstylen lassen. Doch jetzt hat die lange blonde Mähne von Jennifer Aniston Gerüchten zufolge ihr Haltbarkeitsdatum überschritten.

Eine Stylistin von Jennifer Aniston plauderte jetzt öffentlich aus, dass die 45-Jährige an Haarausfall leide und immer mehr von ihrer blonden Haarpracht verliere. Bei dem Gedanken, die Haare zu verlieren, brechen viele Frauen wahrscheinlich sofort in Tränen aus. Und Jennifer Aniston?

Jennifer Aniston hat mit Haarausfall aus zu kämpfen

Jennifer Aniston: Ihre Frisur ist ihr Markenzeichen

Jennifer Aniston macht sich offenbar weniger Sorgen darüber, dass sie bald „oben ohne“ über den roten Teppich laufen müsse und scherzte laut „ShortNews“ darüber, dass sie bald so aussehe wie ihr verstorbener Patenonkel Telly Savalas. Der Schauspieler verkörperte in den 1970er Jahren den Polizisten Kojak in der gleichnamigen Fernsehserie „Kojak – Einsatz in Manhattan“ und hatte die Glatze zu seinem Markenzeichen gemacht.

Jennifer Aniston wirkt dem Haarausfall entgegen

Allen Witzen zum Trotz, pflege Jennifer Aniston ihre Haare nun besonders gut, um dem Haarausfall entgegen zu wirken. Schließlich ist die Schaupielerin derzeit noch im Besitz einer vollen Haarpracht und möchte diese auch möglichst lange behalten. Durch das Einreiben von Wachstums- und Stimulierungsstoffen in die Kopfhaut, versuche Jennifer Aniston „ShortNews“ zufolge den vermeintlichen Haarausfall zu stoppen.

Wenn diese Äußerung von Jennifer Aniston mal nicht gute Miene zum bösen Spiel war, denn welche Frau möchte schon mit einer Glatze herumlaufen? Sollte es doch dazu kommen, dass der Haarausfall von Jennifer Aniston schlimmer wird und sie sich einen Kurzhaarschnitt zulegen muss, so wird dieser sicherlich eine ähnliche Trendwelle auslösen, wie die „Friends“-Frisur, die sie bis heute trägt.

Bildquelle: Getty Images/ Jag Gundu


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?