Abgehakt

Jennifer Aniston hat abgeschlossen

Jennifer Aniston hat abgeschlossen

Jennifer Aniston und Brad Pitt waren das Traumpaar Hollywoods, doch dann hat sie ihn an Angelina Jolie verloren. Während die Öffentlichkeit nicht von dieser mittlerweile überholten Liebeskatastrophe ablassen kann, hat Jennifer Aniston schon längst ihr neues Glück gefunden. Ihre Liebe beweist sie auf eine ganz besondere Art und Weise.

Es ist Schnee von gestern, eigentlich sogar von vorgestern, aber dennoch wird wohl niemand vergessen haben, wie Jennifer Aniston vor nun schon 10 Jahren in aller Öffentlichkeit bloßgestellt wurde. Nicht nur, dass ihre Ehe mit Brad Pitt in Scherben lang, sie wurde mit Angelina Jolie auch noch von einer Kollegin – oder besser: Rivalin – ausgestochen, mit der sie sich zumindest in den Augen der Öffentlichkeit bis zum heutigen Tag messen muss. Der Schmerz saß bei Jennifer Aniston tief, doch inzwischen kann sie die Angelegenheit ruhen lassen. Mehr noch: Jen hat nichts als Lob für ihre Nachfolgerin übrig!

Jennifer Aniston nimmt Stellung zu Angelina Jolie
Jennifer Aniston kann wieder nach vorne blicken

Während sich alle Welt fragt, wie Jennifer Aniston wohl nach all den Jahren zu Angelina Jolie steht, gibt die „Cake“-Darstellerin nun die Antwort darauf. Im Interview mit „Entertainment Tonight“ machte sie klar: „Ich denke wirklich, dass die Sache langsam ein Ende finden sollte. Ganz im Ernst.“ Angesprochen auf ihre Schauspielkollegin reagierte Jennifer Aniston weder mit Lästerattacken noch mit intimen Storys aus der Vergangenheit, sondern entgegen aller Vermutung mit einem Loblied. Wie „Radar Online“ berichtet, schätzt Jen die Arbeit der neuen Ehefrau ihres Ex-Mannes sehr und würde sich wünschen, dass nicht länger über ihre Privatangelegenheiten gesprochen wird, sondern über die beruflichen Leistungen aller Beteiligten. Jennifer Aniston scheint inzwischen über des Geschehene lachen zu können und das ist auch kein Wunder – schließlich hat sie mit Justin Theroux ihr neues Glück gefunden, wenn auch mit überraschenden Abstrichen.

Jennifer Aniston ist nicht happy mit ihrem Ring

Für die meisten zukünftigen Bräute kann der Verlobungsring gar nicht groß genug sein, doch Jennifer Aniston bildet da eine Ausnahme. Im Gespräch mit der „New York Times“ verriet der ehemalige „Friends“-Star, welche Art von Accessoires sie bevorzugt: „Ich bin kein Diamanten-Mädchen. Mir gefallen Indianerschmuck und solche Sachen mehr.“ Nichtsdestotrotz würde Jennifer Aniston im Leben sicher nicht einfallen, ihren funkelnden Ring gegen einen anderen einzutauschen, denn er ist der Beweis dafür, dass Amor einen richtig guten Job gemacht hat.

Was lange währt, wird endlich gut! Viele Enttäuschungen musste Jennifer Aniston verkraften, bis sie ihr Strahlen wieder gefunden hat. Mit Justin Theroux an ihrer Seite kann sie die Vergangenheit endlich ruhen lassen und sich ganz auf ihre neue Liebe konzentrieren. Jennifer Aniston beweist Größe und gewinnt so nur noch mehr Sympathiepunkte dazu, als sie ohnehin schon zu verbuchen hat.

Bildquelle: Getty Images/Alberto E. Rodriguez

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich