Jennifer Aniston: Streichelt Justin Theroux ihren Babybauch?

Während Channing Tatum gemeinsam mit seiner Liebsten für die Fotografen posierte, legte er behutsam seine Hand auf den Bauch von Jenna Dewan – ebenso Justin Theroux bei Jennifer Aniston. Der Unterschied ist jedoch, dass die Frau von Channing Tatum schwanger ist. Haben Jennifer Aniston und Justin Theroux etwa ein süßes Geheimnis?

Wenn der Mann seine Hand liebevoll auf den Bauch seiner Freundin legt, bedeutet das in der Regel nur eines: Die Frau erwartet ein Baby und der Mann legt schützend seine Hand darauf. So tat es während der großen Oscarverleihung auch Justin Theroux unentwegt bei Jennifer Aniston.

Jennifer Aniston und Justin Theroux bei den Oscars

Jennifer Aniston, Justin Theroux und die vielsagende Geste!

Nach der eindeutigen Geste brodelt die Gerüchteküche gewaltig: Erwarten Jennifer Aniston und Justin Theroux nun doch endlich ein Baby? Die 44-jährige Schauspielerin und der 41-jährige Drehbuchautor wünschen sich schließlich schon seit langem gemeinsamen Nachwuchs.

Jennifer Aniston und Justin Theroux haben ihre Hochzeit geplant

Der Zeitpunkt für ein Baby wäre für Jennifer Aniston und Justin Theroux derzeit perfekt. Die beiden Stars planen schließlich gerade ihre Hochzeit, die ihr Glück endgültig manifestieren soll. Gerüchten zufolge soll die Hochzeit von Jennifer Aniston und Justin Theroux sogar kurz nach den Oscars 2013 stattfinden – es ist also jederzeit damit zu rechnen! Der einzige Punkt, der gegen eine Schwangerschaft spricht, ist jedoch, dass Jennifer Aniston in ihrer roten Valentino-Robe sp schlank wie immer aussah. Von einem Babybauch war leider keine Spur zu erkennen.

Vielleicht ist Jennifer Aniston ja noch in den ersten Monaten? Wir würden uns für sie und Justin Theroux auf jeden Fall sehr freuen, falls wirklich ein Baby im Anmarsch ist!

Bildquelle: Michael Buckner/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?