Jennifer Aniston will mit ihrem Verlobten zusammenarbeiten

Seit fast drei Jahren gehört Jennifer Aniston mit ihrem Lebensgefährten Justin Theroux zu den absoluten Vorzeigepaaren Hollywoods. Auf die Hochzeit der beiden wartet die Weltöffentlichkeit aber seit langem vergeblich. Stattdessen möchte die Blondine mit ihrem Verlobten scheinbar beruflich näher zusammenrücken. Angeblich planen Jennifer Aniston und Justin Theroux sogar einen gemeinsamen Film.

Sollte man Berufliches und Privates strikt trennen? Wenn es nach Jennifer Aniston geht, muss diese Frage wohl mit einem klaren ‚Nein’ beantwortet werden. Wie das Promiportal „RadarOnline“ erfahren haben möchte, könnte sich die Hollywood-Schönheit ein gemeinsames berufliches Projekt mit ihrem Verlobten Justin Theroux sehr gut vorstellen. Dabei soll Jennifer Aniston auch schon ein ganz bestimmtes Vorhaben im Auge haben: die Fortsetzung des Komödienklassikers „Zoolander“, für den Justin Theroux bereits seit langem als Regisseur im Gespräch ist. „Wenn bald ein zweiter ‚Zoolander’-Film gedreht werden sollte, möchte Jen dabei sein“, verriet eine Quelle aus dem Umfeld von Jennifer Aniston.

Jennifer Aniston mit ihrem Verlobten Justin Theroux

Jennifer Aniston und Justin Theroux: Sind sie auch beruflich ein Dreamteam?

Doch für ihren großen Wunsch, mit Justin Theroux zusammenzuarbeiten, möchte sich Jennifer Aniston scheinbar nicht auf einen Kinofilm festlegen. „Wenn stattdessen ein ‚Zoolander’-Musical entstehen sollte, möchte Jen damit Geld verdienen. Sie gewöhnt sich an den Gedanken, dass Justin und sie für bestimmte Projekte zusammenarbeiten könnten“, erklärte der Informant weiter. Allerdings soll Jennifer Aniston für dieses Umdenken eine Weile gebraucht haben.

Jennifer Aniston springt über ihren Schatten

Schließlich hat Jennifer Aniston mit derartigen Konstellationen auch schon schlechte Erfahrungen gemacht. „Sie war diesbezügliche eine Zeit lang störrisch, weil es dieselbe Situation wie mit ihrem Ex-Mann Brad [Pitt, Anm. d. Red.] war. Es dauerte einige Jahre, bis sie die guten Seiten einer Kollaboration mit ihm sah“, kommentierte der Insider die Gefühle der Schauspielerin. Dabei verbindet Jennifer Aniston mit Justin Theroux eigentlich gute Erlebnisse: Am Set des Streifens „Wanderlust – Der Trip ihres Lebens“ lernten sich die beiden kennen und lieben.

Man kann die Bedenken von Jennifer Aniston schon nachvollziehen. Schließlich sind schon zahlreiche Beziehungen zu Bruch gegangen, weil es durch eine berufliche Zusammenarbeit zum Streit kam. Man darf jedenfalls gespannt sein, ob die 45-Jährige ihre schlechten Erfahrungen wirklich überwinden kann.

Bildquelle: © Getty Images / Jason Merritt


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Pequina am 07.05.2014 um 15:47 Uhr

    "Zoolander" hat mir persönlich gar nicht gefallen. Davon sollte Jennifer Aniston besser die Finger lassen.

    Antworten