Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Gerüchteküche

Jennifer Garner schwanger mit Baby Nr. 4?

Jennifer Garner schwanger mit Baby Nr. 4?

Es wäre wohl die Sensationsnachricht schlechthin: Erwartet Jennifer Garner möglicherweise trotz ihrer Trennung von Ehemann Ben Affleck ein Baby? Ein viertes Kind könnte zum einen auf einen ganz schlechten Zeitpunkt hindeuten – oder aber eine Chance für ein Liebes-Comeback des Hollywoodpaares sein.

Photo by Paul Hiffmeyer/Disney Parks via Getty Images
Ist Jennifer Garner etwa schwanger?

Wie ein angeblicher Informant des „InTouch“-Magazins wissen will, habe Jennifer Garner von der Schwangerschaft erfahren, als sie kürzlich für Dreharbeiten in Atlanta war: „Jen war geschockt, als sie herausgefunden hat, dass sie schwanger ist.“ Kein Wunder, ist die 43-Jährige doch momentan vollends damit beschäftigt, die Trennung von Ben Affleck so angenehm wie möglich für ihre drei Kinder Violet, Seraphina und Samuel zu machen und alle negativen Begleitumstände zu verhindern.

Doch wäre eine endgültige Scheidung von Ben Affleck überhaupt noch eine Option, sollte tatsächlich ein weiteres Baby unterwegs sein? „Bis vor ein paar Wochen war sie noch überzeugt, die Scheidung durchzuziehen“, behauptet die Quelle weiter. Doch Ben Affleck sei keineswegs so überzeugt davon wie Jennifer Garner und hoffe stattdessen auf eine zweite Chance: „Ben ist bereit, sich komplett zu Jen zu bekennen und sich als treuer und verantwortungsvoller Vater zu beweisen. Aber es ist noch ein langer Weg.“

Wollte Jennifer Garner immer ein weiteres Baby?

Ein viertes Kind habe übrigens immer eine Rolle in den Plänen von Jennifer Garner gespielt, heißt es laut „InTouch“ weiter – nur Ben Affleck habe bisher sein Veto eingelegt: „Er sagte, drei wären genug.“ Zumindest bis jetzt, denn die erneute Schwangerschaft seiner Frau betrachte er nun als echten Glücksfall für die momentane Situation: „Er sieht es als Versicherung, dass Jen ernsthaft über eine Versöhnung nachdenken wird.“

Obwohl es ein interessanter Zufall ist, dass der Abstand zwischen den drei Affleck-Kindern immer drei Jahre beträgt und der Jüngste, Samuel, nun dreieinhalb Jahre alt ist: Am Wahrheitsgehalt der Meldung darf sicher gezweifelt werden. Auch ohne Baby Nummer vier hoffen wir, dass Jennifer Garner und Ben Affleck ihre Probleme in den Griff bekommen und sich ganz auf ihren bereits vorhandenen Nachwuchs konzentrieren können.

Bildquelle: GettyImages/Paul Hiffmeyer for Disney Parks

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich