Jennifer Lawrence bringt ihren Dad zum Weinen!

Jennifer Lawrence erzählt in einem Interview, warum ihr Vater bei „Silver Linings“ weinen musste.

Jennifer Lawrence ist mit „Silver Linings“ für den Oscar nominiert. Doch nicht nur die Academy fand ihre Performance gut – auch Jennifers Vater war davon zu Tränen gerührt.

Jennifer Lawrence ist auf „Silver Linings“ stolz

Jennifer Lawrence rührte ihren Vater zu Tränen

Jennifer Lawrence war vor kurzem in der Talkshow von Conan O’Brien zu Besuch und verriet dabei, dass sie mit „Silver Linings“ nicht nur das Kinopublikum weltweit, sondern auch ihre Eltern begeistern konnte. „Meine Eltern sahen den Film mit mir in Toronto und mein Vater weinte. Statt mir einen peinlichen Moment zu ersparen, musste ich doch sagen ‚Dad, oh mein Gott, du weinst ja!’“, erzählte Jennifer Lawrence gutgelaunt und enthüllte dann, dass ihr Vater keine Tränen vergoss, weil er seine Tochter so rührend fand – sondern wegen des Bieres, das sie in einer Szene trank.

Jennifer Lawrence und Budweiser

Jennifer Lawrence ist in „Silver Linings“ nämlich einmal dabei zu sehen, wie sie das Lieblingsbier ihres Vaters trinkt – Budweiser. „Ich schwöre, es hatte überhaupt nichts mit meiner Darstellung zu tun. Am Ende [von ‚Silver Linings’] habe ich diese Szene mit Robert De Niro und trinke dabei Budweiser – und ich glaube, das war`s. Ich kenne meinen Vater und als ich diesem Moment zu ihm herüber schaute, sah ich ihn weinen. Es ist das Königsbier! Das ist unser Bier! Ich weiß noch, dass ich am Set gesagt habe, dass mein Dad weinen wird, wenn er mich dieses Bier trinken sieht. Sie sind so stolz, dass ich dieses Bier trinke. Hast du das gehört, Dad? Nachdem ich das jetzt gesagt habe, werde ich sicherlich Freibier bekommen“, lachte Jennifer Lawrence.

Dass der Vater von Jennifer Lawrence wegen eines Bieres weint, finden wir schon etwas befremdlich. Vielleicht war sein Ausbruch doch der Tatsache geschuldet, dass seine berühmte Tochter das Bier neben einer Kinolegende wie Robert de Niro trank?

Bildquelle: Getty Images / Frederick M. Brown


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?