Jennifer Lawrence hortet Sexspielzeug

Ihren mittlerweile legendären Sturz auf die Oscar-Bühne hat Jennifer Lawrence damals so sympathisch überspielt, dass man davon ausgehen würde, der Schauspielerin sei einfach nichts peinlich. Doch nichts da – Sexspielzeug treibt Jennifer Lawrence die Schamesröte ins Gesicht!

In der US-Talkshow „Conan“ berichtete Jennifer Lawrence – wieder einmal herrlich offen und ehrlich – von dem wohl peinlichsten Moment, der ihr in der letzten Zeit widerfahren ist.

Jennifer Lawrence bei einer Filmpremiere

Jennifer Lawrence: Große Blamage mit Sextoys

Die Situation, die der sympathischen „Tribute von Panem“-Darstellerin Jennifer Lawrence bis heute unangenehm ist, spielte sich in ihrem Hotelzimmer ab, wo sie es mit einer besonders gründlichen Putzfrau zu tun bekam. Die entdeckte unter dem Bett von Jennifer Lawrence nämlich Unmengen an Sextoys! Vertreibt sich die Oscar-Preisträgerin einsame Nächte etwa mit derlei erotischem Spielzeug?

Jennifer Lawrence: Es war alles ganz anders

Von wegen! Jennifer Lawrence erklärte in der US-Talkshow, dass alles ganz anders war, als es zunächst aussah – und sie mit den Sexspielzeugen so gut wie gar nichts zu tun hatte. „Als Scherz hatte mir jemand eine große Zahl von Sextoys geschenkt. Als das Zimmermädchen kam, habe ich sie schnell unter das Bett geschoben“, so die 23-Jährige. Das peinliche Erwachen kam dann offenbar, als sie ins Zimmer zurückkehrte. „Alle lagen fein säuberlich aufgereiht auf meinem Nachttisch“, berichtete eine zutiefst blamierte Jennifer Lawrence. Die ganze Situation sei ihr so peinlich gewesen, dass sie der Putzfrau am liebsten eine Nachricht à la „gehören mir nicht“ oder „als Witz gekauft“ hinterlassen hätte.

Ach ja, Jennifer Lawrence ist einfach zum Schreien! Egal, was die Schauspielerin macht, tut oder sagt – man nimmt es ihr einfach ab und muss darüber lachen, weil sie so herrlich authentisch ist. Sextoys ausgerechnet unter dem Bett zu verstecken, nachher nichts damit zu tun haben zu wollen und dann öffentlich so darüber zu reden, das kann auch nur eine Jennifer Lawrence.

Bildquelle: Tullio M. Puglia/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • TheBride am 08.01.2014 um 08:53 Uhr

    Witzig! Allerdings finde ich sie als Schauspielerin überschätzt - Oscar hin oder her. In "Winter's Bone" hatte sie permanent denselben Gesichtsausdruck wie in Panem 1&2. Und ein bisschen grimmig gucken in "Silver Linings" kann auch jeder Schauspielschüler nach einer Woche.

    Antworten
  • NaschkatzeMiau am 03.01.2014 um 11:39 Uhr

    Es gibt meiner Meinung nach kaum einen weiblichen Star, der so authentisch und sympathsich ist wie Jennifer Lawrence.

    Antworten