Jennifer Lawrence: Verliert sie ihre „X-Men“-Rolle?

Arme Jennifer Lawrence: Schon zum zweiten Mal wurden Nacktfotos der Oscar-Preisträgerin im Netz veröffentlicht. Auch andere Hollywood-Stars wie Kim Kardashian, Vanessa Hudgens und Hayden Panettiere sind von diesem Hackerangriff betroffen. Doch gerade Jennifer Lawrence könnte nun ernsthafte Schwierigkeiten durch die neuen Bilder bekommen: Verliert die 24-Jährige etwa ihre Rolle in der „X-Men“-Reihe?

Erst am Anfang dieses Monats hatten Internetuser weltweit Zugriff auf ungefähr 60 private Fotos von Jennifer Lawrence. Die hatte sofort ihre Anwälte eingeschaltet, um die pikanten Aufnahmen aus dem Netz zu entfernen. Lange konnte Jennifer Lawrence jedoch nicht aufatmen: Wie US-Medien berichten sind nicht nur neue Nacktbilder, sondern auch ein Video von der 21-Jährigen im Netz aufgetaucht. Das Material soll zwar inzwischen wieder gelöscht sein, könnten aber trotzdem berufliche Konsequenzen für Jennifer Lawrence nach sich ziehen.

Jennifer Lawrence könnte Rolle verlieren

Jennifer Lawrence wurde erneut Opfer der Hacker

Denn wie das Onlineportal „HollywoodLife“ berichtet, soll Jennifer Lawrence auf einem der veröffentlichten Bilder in dem Körper-Make-up ihrer Filmfigur Mystique zu sehen sein. Fans der „X-Men“-Filme müssen sich deshalb darüber Sorgen machen, dass Jennifer Lawrence nun ihre Rolle in dem Franchise verlieren könnte. Für die Schauspielerin, die nun schon zweimal wegen den Hackern leiden musste, wäre dies ein weiterer herber Schlag.

Jennifer Lawrence: Ist ihre Rolle in der „X-Men“-Reihe gefährdet?

Doch die Fans können aufatmen, denn Jennifer Lawrence wird wohl auch weiterhin als Mystique zu sehen sein. „Jennifers Rolle in zukünftigen ,X-Men´-Filmen wird nicht im Geringsten durch die veröffentlichten Fotos beeinflusst werden“, sagte der Insider gegenüber „HollywoodLife“. „Die Leute, die beim Film arbeiten, wissen, dass so etwas passieren kann und werden nichts tun, da Jennifer Lawrence all dies nicht mit Absicht gemacht hat.“ Es wäre schließlich mehr als unfair gewesen, wenn auch noch die Karriere von Jennifer Lawrence unter den kriminellen Handlungen der Hacker hätte leiden müssen.

Jennifer Lawrence hat es nicht leicht: Ein zweites Mal wurden Nacktbilder von ihr im Internet veröffentlicht. So ein Eingriff in die Privatsphäre richtet schon genug Schaden an, deswegen freuen wir uns, dass Jennifer Lawrence nicht auch noch ihre Filmrolle verliert.

Bildquelle: Getty Images / Pascal Le Segretain


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?