Jennifer Lopez: Alles echt!

Sie gilt seit Jahren als eine der attraktivsten Sängerinnen im Musikgeschäft: Jennifer Lopez ist die Latina-Queen schlechthin. Neben ihren Hits hat ihre tolle Figur und vor allem ihr perfekter Po zu ihrem Ruhm beigetragen. Doch jetzt kamen Gerüchte über Schönheitsoperationen auf. Alles Lüge, wie Jennifer Lopez betont.

Jennifer Lopez ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich im Musikgeschäft unterwegs. Mit Hits wie „If You Had My Love“ und „Waiting For Tonight“ wurde die New Yorkerin berühmt. Außerdem war sie schon in mehreren Kinofilmen zu sehen. Äußerst hilfreich bei ihrer steilen Karriere dürfte unter anderem auch ihr tolles Aussehen gewesen sein. Doch genau darüber gibt es nun Spekulationen. Hat Jennifer Lopez etwa hier und da nachgeholfen?

Jennifer Lopez wehrt sich auf Twitter

Jennifer Lopez präsentiert sich strahlend schön

Häufig kommt die Sprache dabei auf ihren beneidenswert formschönen Po, wenn es um die optischen Reize von Jennifer Lopez geht. In der aktuellen Diskussion ist dies ausnahmsweise mal nicht der Fall. Der Schönheitschirurg Dr. Ayham Al-Ayoubi lenkt den Fokus vielmehr auf ihr Gesicht. Er verbreitete via Twitter zwei Bilder, die das Gesicht von Jennifer Lopez zeigen, und kommentierte sie folgendermaßen: „Das sind Vorher- und Nachherbilder von J.Lo. Man sieht die Eingriffe. Eine natürliche Schönheit, aber jetzt sieht sie umwerfend aus!“

Jennifer Lopez setzt sich zur Wehr

Dieser Tweet war auch an Jennifer Lopez nicht spurlos vorbeigegangen. Sie reagierte empört und setzte sich ebenfalls über Twitter zur Wehr. Dort dementierte sie, sich jemals für die Schönheit unters Messer gelegt zu haben. „Ich habe niemals irgendeine Art von chirurgischem Eingriff machen lassen!“, schreibt die 44-jährige auf ihrem Twitter-Account. Davon scheint mittlerweile auch der Schönheitschirurg überzeugt zu sein. Er soll sich bei Jennifer Lopez entschuldigt und die Schuld auf seinen Assistenten geschoben haben. Der habe den Tweet ohne Absprache veröffentlicht.

Jennifer Lopez möchte nicht mit Schönheits-OPs in Verbindung gebracht werden. Das macht sie mit ihrer Stellungnahme deutlich. Die Entschuldigung des Arztes kommt allerdings reichlich spät. Denn nun ist das Gerücht bereits im Umlauf.

Bildquelle: Getty Images / Kris Connor


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?