Jennifer Lopez: Einsatz für homosexuelle Partnerschaften

Darauf war das amerikansiche Fernsehen vermutlich nicht vorbereitet: Jennifer Lopez produzierte eine TV-Sendung über schwule und lesbische Paare!

Mit ihrer neuen TV-Serie „The Fosters“ hat Jennifer Lopez nicht nur für mehr Entertainment im amerikanischen Fernsehen gesorgt, sondern auch ein klares Statement für die Ehe zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern gesetzt! In der Reality-Serie „The Fosters“ attackiert die schöne Sängerin alle gängigen Tabus wie Patchwork-Familien, Homo-Ehen und Migration.

Jennifer Lopez produzierte TV-Serie

Jennifer Lopez setzt sich für die Home-Ehe mit ihrer Serie ein!

In „The Fosters“ wird unter anderem das Leben eines lesbischen Paares unter die Lupe genommen, das ein Kind adoptieren möchte. Mit Sendeinhalten wie diesem stößt Produzentin Jennifer Lopez natürlich auf viel Kritik, die vor allen Dingen aus den konservativen Lagern der amerikanischen Gesellschaft kommt. Die Frauenverbindung „One Million Moms“, die mit ihrem Namen für traditionelle christliche Werte steht, kritisierte die Sendung von jennifer Lopez harsch! Sie hielten den Inhalt der Sendung für nicht akzeptables Fernsehmaterial.

Jennifer Lopez erntet Kritik für ihre neue Fernsehsendung!

Doch neben den zu erwartenden Aufschreien der Konservativen, gab es auch eine Menge positive Kritik an dem Produktionsdebüt: Die „Los Angeles Times“ schrieb in einer Rezension der Sendung, dass „The Fosters“ eine „blühende Zukunft“ bevorstehe und dass J.Lo gute Arbeit geleistet habe. In einer Fragerunde zu der Sendung, die die Sängerin via Twitter startete, verkündete Jennifer Lopez stolz: „Ich war an der Entwicklung, dem Casting und am ganzen Produktionsweg beteiligt.“ Die erste Folge von „The Fosters“ wurde am 3. Juni auf dem Kanalsender „ABC Family“ ausgestrahlt.

Mit ihrer neuen Fernsehproduktion beweist Jennifer Lopez nicht nur, dass sie ein echter Workholic ist – sie zeigt auch, dass sie auch im Fernsehen arbeiten und nebenbei ein politisches Statement abgeben kann! Im Gegensatz zu anderen Stars nimmt sie sich selbst dabei zurück, statt eine Reality-Sendung über ihr eigenes Leben zu produzieren!

Bildquelle: Ethan Miller/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?