Jennifer Lopez war vor ihrer Karriere obdachlos

Kaum zu glauben, aber selbst ein Star wie Jennifer Lopez stand nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens. So musste die Sängerin bereits erfahren, wie es ist, wenn man ohne ein festes zu Hause leben muss.

Bis Jennifer Lopez im Jahr 1991 der Durchbruch gelang, war auch ihr Leben nicht immer rosig. So war die Sängerin über eine geraume Zeit sogar obdachlos.

Jennifer Lopez möchte ihren Kindern ein gutes Vorbild sein wie es ihre Eltern waren

Dabei trug ihr Sturkopf dazu bei, dass sie ihr zuhause verließ. „Meine Mutter und ich hatten uns gezofft, weil ich nicht studieren wollte – ich wollte unbedingt versuchen, Tänzerin zu werden. Wir stritten uns also und ich schlief auf der Couch im Tanzstudio. Ich war obdachlos, aber ich sagte ihr: `Ich muss das tun!`“, berichtete Jennifer Lopez laut der „Gala“. Der mutige Schritt zahlte sich für die Sängerin wenige Zeit später dann auch aus. „Ein paar Monate später flog ich zu einem Tanzjob nach Europa, als ich zurückkam, wurde mir `In Living Color` angeboten. Ich wurde ein Fly Girl und zog nach L.A. – das alles geschah innerhalb eines Jahres!“, blickte Jennifer Lopez zurück.

Ihr Durchhaltevermögen hat Jennifer Lopez von den Eltern

Sich für den eigenen Traum einzusetzen und auch mal die Zähne zusammen zu beißen, hat Jennifer Lopez dabei von ihren eigenen Eltern gelernt. „Ich beobachtete meine Eltern. Mein Vater arbeitete nachts, mir war völlig klar, wie viel er für uns tat. Meine Mutter veranstaltete Tupperware-Partys und arbeitete in einer Schule. Ich hatte immer das Gefühl, dass ich die beiden nicht hängen lassen darf“, erinnert sich Jennifer Lopez. Dabei war die Sängerin schon immer diszipliniert. So habe Jennifer Lopez Zeit ihres Lebens immer für irgendetwas trainiert.

Von den Eltern abgeschaut und dennoch lieber obdachlos, als sich den Traum von der Mutter verbieten zu lassen – eine verrückte Konstellation, die uns Jennifer Lopez da bietet. Naja, aber zumindest hat sich ihr Sturkopf bezahlt gemacht, was wirklich nicht immer der Fall ist.

Bildquelle: gettyimages / Kevin Winter


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?