Jessica Alba zeigt ihre Beine nicht gerne

Jessica Alba gehört zu den stylischsten Promi-Mamas in Hollywood. Egal ob auf dem Roten Teppich oder auch im privaten Leben, immer zeigt sich die Schauspielerin absolut stilsicher. Denn sie weiß ganz genau, was sie tragen kann und was nicht.

Jessica Alba weiß ganz genau, wie sie ihre Hammer-Figur richtig in Szene setzen kann.

Jessica Alba trägt ein schlichtes Kleid.

Jessica Alba ist bereits Mutter zweier Kinder

In einem Interview mit „InStyle“ erzählte Jessica Alba nun, worauf sie bei der Mode wert legt und was für sie ein absolut modisches No-Go ist. „Ich werde niemals super enge Shorts tragen. Ich zeige meine Beine einfach nicht gerne. Übermäßige Schulterpolster sind auch ganz und gar nicht mein Ding. Gegen Schnitte, die die Schultern ein wenig betonen, habe ich allerdings nichts“, so Jessica Alba. Viel interessanter allerdings ist, dass Mode für die Schauspielerin nicht immer teuer sein muss.

Jessica Alba trägt auch Klamotten von „H&M“

Ein Kleid von „H&M“ ist für Jessica Alba auch ok, weil man ja immer noch etwas verändern kann. „Besorgt Euch einen Schneider! Das kostet bei kleinen Änderungen nicht viel. Wenn man hier und da die Klamotten anpasst, sehen auch günstige Teile aus, als seien sie einem auf den Leib geschneidert“. Doch auch bei Jessica Alba hat sich über die Zeit der Style verändert, vor allem nach der Geburt ihrer zwei Kinder: „Ich bin viel abenteuerlustiger, was mein Styling betrifft. Früher trug ich stets dieselbe langweilige Kombination aus Leggins und Pullover. Heute trage ich gerne auch einmal auffällige Blumenmuster und grelle Farben“.

Schon verrückt, wenn man von einer Schönheit wie Jessica Alba erfahren muss, dass sie ihre Beine nicht gerne zeigt. Wenn wir diese Figur hätten… wir würden nackt durch die Straßen laufen.

Bildquelle: gettyimages / Kevin Winter


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?