Jessica Simpson: Ist sie dem Magerwahn verfallen?

Der Schuss ging scheinbar nach hinten los: Eigentlich wollte Jessica Simpson auf Instagram nur zeigen, wie sehr sie ihren Ehemann Eric Johnson liebt. Doch das Bild, auf dem die Sängerin komplett verändert aussieht, lässt die Gerüchteküche brodeln. Hat Jessica Simpson nach ihrer zweiten Schwangerschaft nun zu viel Gewicht verloren?

Häufig steht Jessica Simpson wegen ihrer Gewichtsschwankungen in der Kritik. Schon während ihrer ersten Schwangerschaft nahm die Country-Sängerin mehr zu, als es der Öffentlichkeit lieb war. Nach der Geburt ihres zweiten Kindes im Jahr 2013 entschloss sich das Multitalent daher dazu, durch eine Ernährungsumstellung und viel Sport ihre Schwangerschaftspfunde zu verlieren. Schon bald konnte sich die Blondine wieder mit einer Topfigur präsentieren, doch das Abnehmen führte sie weiterhin fort. Nun scheint es Jessica Simpson aus Sicht vieler Fans übertrieben zu haben: Auf Instagram teilt die 34-Jährige ein Bild, auf dem sie fast nicht wiederzuerkennen ist.

Jessica Simpson ist mit ihrem Gewicht unzufrieden

Jessica Simpson sieht abgemagert aus

„Happy Birthday Husband of Mine“, schrieb Jessica Simpson zu dem Foto auf Instagram. Der Schnappschuss zeigt sie und ihren Ehemann Eric Johnson, der am gestrigen Montag seinen 35. Geburtstag feierte. Doch bei ihren Fans kam das Bild nicht allzu gut an: Die Sängerin ist mit knochigen Schultern und abgemagertem Gesicht zu sehen. Auch ihr Blick sieht gezwungen aus – hat Jessica Simpson etwa ihre schöne Ausstrahlung verloren? Ihre Instagram-Follower zeigen jedenfalls offen, was sie von der Wandlung des Country-Stars halten.

Jessica Simpson: Ihre Fans sind schockiert

Viele Fans wollen ihre alte Jessica Simpson zurück, die nicht so aussieht, als wäre sie dem Magerwahn verfallen. „Jess, normalerweise bist du makellos. Der Gewichtsverlust ist nicht gut“, schrieb ein Follower zu dem Bild. Auch Kommentare wie „Zu dünn“ und „Das Lächeln sieht falsch aus“ musste Jessica Simpson bereits über sich ergehen lassen. Nachdem sie schon vor ein paar Wochen durch ein Bikinifoto Aufsehen erregte, steht Jessica Simpson damit schon wieder wegen ihres Aussehens in der Kritik.

Da mussten wir zweimal hinschauen, bis wir Jessica Simpson erkannt haben: Von der einst etwas fülligeren Sängerin ist heute nicht mehr viel übrig geblieben. Nachdem sie ihre Schwangerschaftspfunde erfolgreich losgeworden ist, scheint Jessica Simpson nun ein wenig über das Ziel hinausgeschossen zu sein. Hoffen wir mal, dass sie ihre strenge Diät bald etwas lockern und ein gutes Gewicht finden wird, mit dem sie sich wohl fühlt.

Bildquelle: Instagram / jessicasimpson


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Wattibaum am 16.09.2014 um 15:15 Uhr

    Jessica Simpson sieht wirklich viel dünner als noch vor kurzem aus!

    Antworten
  • button001 am 16.09.2014 um 13:05 Uhr

    Irrer Blick und schrecklicher Lippenstift - was ist nur aus Jessica Simpson geworden?

    Antworten