Jonas Brothers: Hat Joe Jonas Probleme mit Drogen?

Nachdem die Jonas Brothers ihre geplante Tournee nur zwei Tage vor dem Auftakt abgesagt haben, überschlagen sich die Gerüchte. Ist Joe Jonas etwa drogenabhängig?

Die Jonas Brothers sind wie so viele andere amerikanische Teenie-Stars durch Disney berühmt geworden und begeisterten mit ihrem sauberen Image und ihrem unverfänglichen Poprock Millionen von Teenagern weltweit – wie vor ihnen Britney Spears, Miley Cyrus oder Zac Efron.

Joe Jonas soll sich wegen Drogensucht therapieren lassen

Hat der Jonas Brothers-Sänger Probleme mit Drogen?

Während Britney Spears und Miley Cyrus ihr unschuldiges Image durch gezielte Provokation und sexy Auftritte abzustreifen versuchten, wandte sich Zac Efron den Drogen zu, wie erst kürzlich bekannt wurde. In diese traurigen Fußstapfen scheint jetzt auch Jonas Brothers-Frontman Joe Jonas getreten zu sein: Nur einige Tage nach der plötzlichen Absage der Comebacktour der Jonas Brothers wurde der Mädchenschwarm bei einer in Hollywood bekannten Drogenberaterin gesehen.

Jonas Brothers: Alles aus wegen Joe Jonas?

Wie das „Ok!“-Magazin berichtet, soll Joe Jonas die selbe Therapeutin konsultieren, bei der sich auch seine Ex Demi Lovato, die gemeinsam mit den Jonas Brothers in dem Musicalfilm „Camp Rock“ berühmt wurde, behandeln ließ. Zudem soll der Jonas Brothers Sänger nicht irgendeiner Droge verfallen sein, sondern Heroin – der gefährlichen Substanz, die erst diesen Sommer das Leben von „Glee“-Star Cory Monteith forderte.

Sollten die Gerüchte stimmen, wünschen wir dem 24-jährigen Jonas Brothers-Sänger viel Kraft, um seine Sucht zu überwinden und hoffen, dass Joe Jonas diesen Kampf erfolgreich besteht!

Bildquelle: Getty Images / Chelsea Lauren


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?