Josh Hartnett: Keine Liebeleien mehr mit Co-Stars!

Normalerweise hört man eher wenige private Äußerungen von Josh Hartnett. Der Schauspieler hält sein Privatleben vor der Öffentlichkeit weitestgehend geschützt. Dafür ist es umso spannender, wenn er sich doch dazu entscheidet, seinen Fans einen kleinen Einblick in seine Gedankenwelt zu gewähren.

Dass Josh Hartnett ein Frauenschwarm ist, ist kein Geheimnis. Er ist groß, gut gebaut und gutaussehend. Kein Wunder, dass ihm die Frauen am Filmset reihenweise verfallen. Von kurzen Affären mit Penelope Cruz, Rihanna oder Kirsten Dunst, über längere Beziehungen mit Julia Stiles, Scarlett Johansson oder Amanda Seyfried, Josh Hartnett hat selten etwas anbrennen lassen.

Josh Hartnett datet keine Co-Stars mehr

Josh Hartnett hatte schon viele berühmte Freundinnen

Dumm nur, dass Josh Hartnett jetzt öffentlich bekannt gab, dass er es bereut, so viele seiner Kolleginnen gedatet zu haben. Ihm zufolge haben die Beziehungen zwischen ihm und seinen weiblichen Co-Stars negative Auswirkungen auf seine Karriere gehabt. Auf das Verlieben am Set angesprochen, sagte der 35-Jährige der Zeitschrift „Elle“: „Ich rate jungen Schauspielern davon ab. Man kann sich auf diese Weise eine Menge Feinde im Business machen. Aber wenn man jeden Tag mit der gleichen Person zusammen arbeitet, ist das wie ein Testlauf.“ So passierte es mehr als einmal, dass aus einem Testlauf mit Josh Hartnett eine Beziehung wurde.

Josh Hartnett: Schauspielerinnen sind zu eifersüchtig

Ein weiteres Problem bei Beziehungen mit berühmten Freundinnen soll Josh Hartnett zufolge die Eifersucht der Damen gewesen sein. „Lass sie ans Set kommen, wann immer sie wollen, egal mit welchem Co-Star Du gerade zusammen arbeitest. Sag nie, dass bestimmte Szenen zu heikel sind, dann werden sie sehr misstrauisch“, erklärte er im „Elle“-Interview zum Thema „Geheimnis für eine glückliche Partnerschaft“.

Aktuell ist Josh Hartnett mit der britischen Schauspielerin Tamsin Egerton zusammen. Die hat er zwar auch am Set ihres gemeinsamen Films „Singularity“ kennen gelernt, ist aber erst weit nach Drehschluss mit ihr zusammen gekommen. Na, ob das einen Unterschied macht? Mal sehen, ob Josh Hartnett aus seinen negativen Erfahrungen gelernt hat oder ob nach Tamsin eine andere Schauspielerin ihren Platz einnimmt.

Bildquelle: Getty Images/Mark Sullivan


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?