Julia Robert hat mehrere Tattoos

Wer gegenüber der legendären Talkqueen Ellen DeGeneres Platz nimmt, der kann sich sicher sein, dass er das eine oder andere Geheimnis ausplaudern wird. So geschehen am gestrigen Abend. Hollywoodstar Julia Roberts plauderte aus dem Nähkästchen…

Und was Julia Roberts zu erzählen hatte, war höchst brisant. Immerhin wussten vermutlich nur ihre engsten Bekannten, was sie der Talkqueen gestand. Julia Roberts berichtete ganz offen, dass sie mehrere Tattoos hat! Wer hätte das gedacht? Gleich mehrere Schriftzüge, darunter die Namen ihrer Kinder, Hazel, Phinneaus und Henry, sowie die Initialen ihres Mannes, zieren den Körper der schönen Schauspielerin für immer.

Julia Roberts bei einer Preisverleihung

Julia Robert macht Ellen DeGeneres pikante Geständnisse

Dass es höchst riskant ist, sich die Initialen seines Liebsten stechen zu lassen, ist Julia Roberts dabei durchaus bewusst. „Wir waren mutig oder idiotisch, weil es war, bevor wir geheiratet haben“, gestand die 46-Jährige in der „Ellen DeGeneres Show“. Da man die Tattoos bisher weder in eleganten Abendroben noch in ihren Filmen gesehen hat, ist die Frage, wo Julia Roberts sich die Namen hat stechen lassen. Darüber wollte die sympathische Rothaarige dann aber nicht sprechen.

Julia Roberts freut sich für ihren Freund

Viel lieber wollte Julia Roberts über ihren guten Freund George Clooney, der sich ja gerade verlobt hat, reden. Für die Auserwählte des sexy Schauspielers findet Julia Roberts nur gute Worte. „Sie ist wunderschön und clever und er ist glücklich. Das ist für mich die Hauptsache“, so die „Pretty Woman“ im Interview mit Ellen DeGeneres.

Julia Roberts ist eine beeindruckende Frau, die scheinbar noch viel mehr Seiten hat, als sie in der Öffentlichkeit zeigt. Herrlich sympathisch und natürlich zeigte sie sich auch in der „Ellen DeGeneres Show“ – Julia muss man einfach mögen!

Bildquelle: FREDERIC J. BROWN/AFP/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?