Justin Bieber bringt David Hasselhoff in Gefahr

In den USA macht sich Entsetzen über das Festhalten des Affen von Justin Bieber in München breit. Jetzt schalten sich Komiker Jimmy Kimmel und Kid Rock in den Fall ein – und drohen Deutschland mit der Ermordung von David Hasselhoff.

Als Justin Bieber im März nach Deutschland einreiste, war auch sein treuer Begleiter, Äffchen Mally, dabei. Leider hatte der Sänger jedoch vergessen, die nötigen Papiere für das Haustier mitzubringen. Der deutsche Zoll kassierte den Affen, der seither in einem Münchener Tierheim untergebracht ist, ein. Der Fall von Justin Bieber und seinem Affen ruft jetzt den amerikanischen Komiker Jimmy Kimmel auf den Plan, der sich unter dem Motto „We off the Hoff“ für Justin Bieber einsetzt.

„Wenn ihr Mally nicht bis Donnerstag um Mitternacht herausrückt, werden wir David Hasselhoff töten. Wenn Deutschland uns etwas nimmt, was wir lieben, nehmen wir Deutschland etwas, das sie lieben. So einfach ist das“, drohte Jimmy Kimmel wegen dem Äffchen von Justin Bieber in seiner Show am Montag scherzhaft. In den USA herrscht die gängige Meinung, dass die Deutschen große Fans von David Hasselhoff sind, der nach eigenem Empfinden für den Fall der Berliner Mauer zuständig war. Erst vor wenigen Wochen zeigte sich „The Hoff“ wieder in Berlin, diesmal, um sich für den Erhalt der East Side Gallery einzusetzen.

Justin Bieber: Rettet David Hasselhoff seinen Affen?

Das „Engagement“ von Komiker Jimmy Kimmel zur Rettung des Affen von Justin Bieber bekam weitere prominente Unterstützung. Auch Sänger Kid Rock drohte den Deutschen Konsequenzen an, sollte Mally nicht bald wieder nach Hause zu Justin Bieber kommen. „Die Deutschen haben genau vier Tage Zeit, Biebers Affen zurückzuschicken. Ansonsten werden wir `The Hoff` umlegen. So einfach ist das, Leute. Also trefft die richtige Entscheidung“, kündigte der Sänger an. Einen Tag später wiederholte Jimmy Kimmel seine Drohung und wurde dabei von einem deutschen Dolmetscher unterstützt, dessen Tonfall stark an Adolf Hitler erinnerte. Bislang äußerten sich weder Justin Bieber noch David Hasselhoff zu der eher scherzhaft gemeinten Drohung des Komikers. Die Frist zur Rettung des Affens und David Hasselhoffs ist mittlerweile verstrichen, wie es um die Gesundheit von „The Hoff“ steht, ist nicht bekannt.

Der Fall des Affen von Justin Bieber sorgt derzeit für mächtig Wirbel. Dass David Hasselhoff aber wirklich um sein Leben fürchten muss, halten wir für sehr unwarscheinlich.

Bildquelle: © Bulls / mirror


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • GosiaMalin am 13.04.2013 um 09:42 Uhr

    finde ich irgendwie übertrieben das Jimmy Kimmel dabei den Tonfall von Hitler übernommen hat. Krass!!

    Antworten