Justin Bieber darf keine Fans mit aufs Zimmer nehmen

Nachdem Justin Bieber mit seiner „Believe“-Tour vor kurzem noch Lateinamerika unsicher machte, reist der Kanadier derzeit durch Australien. Am Samstag machte der 19-Jährige auch einen Abstecher in die neuseeländische Stadt Auckland. Der dortige Aufenthalt dürfte sich für Justin Bieber allerdings als nicht so unterhaltsam herausgestellt haben wie gewohnt. Der Grund: Sein Hotel verbat dem Teenieschwarm jegliche wilde Party auf dem Zimmer…

Die Aftershow-Partys auf dem Hotelzimmer von Justin Bieber sind unter den Fans des Popidols längst legendär. Diejenigen unter seinen neuseeländischen „Beliebern“, die womöglich ebenfalls auf eine Einladung gehofft hatten, musste der Popstar allerdings enttäuschen. Sein Hotel versetzte der Feierwut des 19-Jährigen nämlich einen herben Dämpfer und ließ sich im Vorfeld vertraglich zusichern, dass sich Justin Bieber an die Hausregeln hält. „Justin wird rausgeschmissen, wenn er nicht den Regeln folgt. Denen ist egal, wer er ist“, erklärte eine Quelle aus dem Umfeld des Sängers dem „Daily Star“.

Justin Bieber auf der Bühne

Justin Bieber: Feierverbot auf Neuseeland

Aus diesem Grund musste sich auch Justin Bieber an die Nachtruhe halten und auf eine wilde Party mit seinen Groupies verzichten. „Sein Management musste einen Vertrag unterschreiben, der eine lange Liste von Forderungen beinhaltet, die ihn davon abhält, Party zu machen und andere Gäste zu stören“, verriet der Insider weiter. Das Hotel verordnete Justin Bieber damit eine nicht ganz freiwillige Ruhepause.

Justin Bieber hat keine Wahl

Dass Justin Bieber mit diesen Bedingungen möglicherweise nicht ganz einverstanden war, ist durchaus denkbar. Allerdings musste sich der Teenieschwarm dem Hotel beugen. „Es gibt nicht viele andere Hotels, die die nötigen Sicherheitsvorkehrungen für seinen Aufenthalt gewährleisten könnten. Also mussten sie den Vertrag unterschreiben“, berichtete die Quelle. Unter einer Brücke wollte Justin Bieber die Nacht dann wohl doch nicht verbringen…

Ausnahmsweise einmal früh ins Bett zu gehen, hat Justin Bieber mit Sicherheit auch nicht schlecht getan. Schließlich klagte der Sänger erst kürzlich über leichte gesundheitliche Probleme. Vielleicht musste er einfach mal zu seinem Glück gezwungen werden…

Bildquelle: © Getty Images / Jason Oxenham

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?