Justin Bieber: Eröffnet er ein Tattoostudio?

Justin Bieber, der sich derzeit nicht nur vor Gericht wegen eines illegalen Autorennens verantworten muss, sondern sich zudem mit einer Online-Petition gegen seine Person konfrontiert sieht, möchte nun offenbar ein Tattoostudio mit seinem Dad eröffnen.

Justin Bieber ist immer wieder für eine Überraschung gut. Nachdem er sich endlich nach seiner Festnahme via Twitter mit den knappen Worten „Im Flugzeug“ zurückgemeldet hatte und ganz nebenbei die Premiere des Videoclips zu seiner Single „Confident“ ankündigte, dürfte die Belieber-Gemeinde zunächst erleichtert gewesen sein. Doch schon wartet die nächste Schocknachricht auf die treuen Fans von Justin Bieber: Ihr Idol soll seinem Manager Scooter Braun nun verraten haben, dass er plant, eine Pause vom Musikbusiness zu nehmen und ein Tattoostudio mit seinem Dad zu eröffnen, so berichtet „RadarOnline.com“.

Justin Bieber zeigt seine Tattoos

Justin Bieber: Vom Musiker zum Tattookünstler?

Dem Promiportal zufolge, soll ein Bekannter von Justin Bieber verraten haben: „Justin erzählte Scooter und Usher, dass er eine Pause von der Musik benötige. Er beschwerte sich darüber, dass er das ganze letzte Jahr auf Tour gewesen sei – ohne Zeit zum Durchatmen.“ Justin Bieber hatte zuletzt einige Tage in Panama verbracht, um sich dort von den Strapazen der letzten Wochen zu erholen. Auch seine Mutter Pattie und sein Mentor Usher waren bei ihm, um Justin Bieber von einem gesunden Lebenswandel überzeugen.

Justin Bieber: „Universal“-Boss Lucian Grainge sorgt sich um ihn

Selbst der Chef seiner Plattenfirma „Universal“ ist mittlerweile besorgt um den 19-jährigen Popstar. „RadarOnline.com“ berichtet, dass es auch im Interesse von Lucian Grainge sei, Justin Bieber den Druck zu nehmen. Justin möchte jetzt seine eigenen Entscheidungen treffen, verriet der Insider weiter. „In nächster Zeit möchte er ein Tattoostudio mit seinem Dad eröffnen. Darüber sprechen sie schon seit Langem. Sie möchten, dass es ein absolutes, nie da gewesenes ‚High-End’-Studio wird.“ Die Freunde von Justin Bieber seien indessen in Sorge darüber, ob ihr 19-jähriger Kumpel nicht einfach weiter wilde Parties feiern wird. „Er braucht Struktur und Routine, um keinen Ärger zu verursachen“, verriet ein Freund von Justin Bieber „RadarOnline.com“.

Justin Bieber hat eine Auszeit mehr als verdient. Seit Jahren steht er im Fokus der Aufmerksamkeit, da ist es nur verständlich, dass er mal eine Pause braucht. Seine Freunde werden ihn bestimmt dabei unterstützen, die richtigen Ziele anzustreben. Mit Tattoos kennt der bekennende Tattoo-Fan sich jedenfalls aus.

Bildquelle: gettyimages/Ethan Miller

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?