Justin Bieber: Gegen ihn wird wegen Raubes ermittelt

Und wieder gerät Justin Bieber in die Schlagzeilen: Nachdem es eine ganze Zeit lang so aussah, als ob es ruhiger um den Entertainer wird, droht ihm nun ein neues Verfahren. So soll Justin Bieber kürzlich einer Frau das Handy entwendet und deswegen jetzt eine Anzeige wegen Raubes am Hals haben.

Justin Bieber zeigte sich noch vor wenigen Tagen ganz artig mit seiner Mama im Arm auf seinem Twitter Profil und präsentierte sich dort als fürsorglicher Sohn, der seiner Mutter liebevolle Botschaften übermittelt.

Justin Bieber bei einem Konzert

Justin Bieber droht mal wieder Ärger

Jetzt stellt sich allerdings die Frage, ob das Ganze nur eine Täuschung war? Es nämlich ganz danach aus, als ob der alte Rüpel-Justin wieder in dem Sänger durchbricht: Gegen den 20-Jährigen wird angeblich laut „TMZ“ jetzt sogar wegen versuchten Raubes ermittelt. Als ob Justin Bieber nicht bereits genug Ärger hätte, geht die Skandalwelle um den Twen also in die nächste Runde. Doch wie konnte es so weit kommen?

Justin Bieber könnte ein neues Verfahren drohen

Justin Bieber soll laut „TMZ“ am Montagvormittag mit einigen seiner Kollegen im Sherman Oaks Castle Freizeitpark unterwegs gewesen sein. Bei einer Partie Minigolf kam es plötzlich zum Streit zwischen dem Sänger und einem weiteren Besucher des Parks. Eine junge Frau soll daraufhin mit ihrem Handy Fotos geschossen haben, während Justin Bieber und seine Crew mitten in der Auseinandersetzung steckten. Justin Bieber wollte verhindern, dass die Bilder an die Öffentlichkeit gelangen und forderte die Frau auf, die Pics zu löschen. Als sich diese weigerte, soll der Sänger ihr einfach in die Tasche gegriffen und das Handy entwendet haben. Jetzt ermittelt die Polizei von Los Angeles gegen den Teenie-Schwarm. Justin Bieber wurde laut „TMZ“ allerdings noch nicht zu dem Vorfall befragt.

Justin Bieber ist anscheinend wieder ganz in seinem Element: Nachdem es erst so aussah, als ob der Sänger etwas ruhiger werden und die vergangenen Skandale hinter sich lassen würde, knüpft er jetzt jedoch wieder da an, wo er vor einiger Zeit aufhörte. Neben Anzeigen wegen Vandalismus, Körperverletzung und illegaler Autorennen, steht Justin Bieber jetzt wohl auch noch ein Verfahren wegen Raubes bevor. Wäre er so fleißig mit seiner Musik beschäftigt wie mit seinem skandalträchtigen Privatleben, hätten seine Fans mehr von ihm.

Bildquelle: Getty Images/Michael Kovac


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?