Justin Bieber holt den Titel als nervigster Star 2013

Justin Bieber konnte nach langer Zeit wieder einen Sieg erringen – leider in einer weniger schmeichelhaften Kategorie: Der Mädchenschwarm wurde bei einer Umfrage von „Forbes“ zum nervigsten Star 2013 gewählt! Eigentlich nicht überraschend, schließlich sorgte Justin Bieber in den vergangenen Monaten immer wieder für Negativschlagzeilen.

Justin Bieber darf einen eher zweifelhaften Ruhm einfahren: Laut einer Umfrage der Zeitschrift „Forbes“ wurde der 20-Jährige Sänger zum nervigsten Promi 2013 gewählt.

Justin Bieber liebt es, zu posen

Justin Bieber führt die Forbes-Liste an

Bei der Wahl schubste Justin Bieber sogar Kim Kardashian vom „Thron“, die im Jahr zuvor das Siegertreppchen besetzte. Die Skandalberichte um Justin Bieber haben anscheinend ihre Spuren hinterlassen und dem breiten Publikum mächtig aufgestoßen. Kleiner Trost: Hartgesottene Justin Bieber-Fans werden sich von dieser Wahl bestimmt nicht davon abhalten, den kanadischen Superstar weiterhin als ihr Idol anzusehen. Seine Skandale müssen jedoch scheinbar weitaus nerviger gewesen sein, als die zahlreichen Berichte über Kim Kardashians Schwangerschaft und deren Hochzeit mit Rapper Kanye West. Über den Reality-TV Star, der Platz zwei in der „Forbes“-Liste einnimmt, wurde ebenfalls viel berichtet, allerdings ging es in den meisten Fällen dabei harmloser zu als bei Justin Bieber.

Justin Bieber verweist Miley Cyrus und Lindsay Lohan auf die hinteren Plätze

Justin Bieber ließ bei dieser Wahl noch weitere Stars hinter sich. Auf Platz drei schaffte es Lindsay Lohan, die nach vielen angeblichen Drogeneskapaden nun wieder versucht, den Schritt ins Showgeschäft zu schaffen. In den Top Ten der nervigsten Stars 2013 finden sich außerdem Paris Hilton, Kris Jenner und Miley Cyrus. Die 20-jährige Pop-Queen sorgte ebenfalls für viel Aufsehen, nachdem sie sich von Liam Hemsworth trennte und bei den VMA’s ihren berüchtigten Twerk-Auftritt mit Robin Thicke hinlegte.

Justin Bieber ist laut „Forbes“ der nervigste Promi 2013 – viele weitere Stars stehen ihm allerdings in nichts nach. Aber mal ehrlich: Was wäre die Promiwelt ohne Vertreter aus Musik- und Showbusiness, die nicht immer mal wieder für Aufsehen sorgen würden?


Getty Images / Kevin Winter


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • SallyB am 12.03.2014 um 16:58 Uhr

    Ich finde Miley Cyrus und Kim Kardashian viel schlimmer als Justin Bieber. Ich hätte die beiden auf den ersten Platz gesetzt!

    Antworten
  • knallbonbon5 am 12.03.2014 um 15:52 Uhr

    Justin Bieber und seine Eskapaden sind wirklich nervig.

    Antworten