Justin Bieber macht aus seinem Geburtstag einen Charity-Event

Justin Bieber feiert heute seinen 18. Geburtstag. Aber statt eine riesige Party für viel Geld zu veranstalten bleibt der Teenie-Star bodenständig und seinem Saubermann-Image treu.

Justin Bieber bleibt seinem braven Image treu.

Justin Bieber hat heute Geburtstag, denkt aber auch an andere.

Justin Bieber ist heute 18 Jahre alt geworden und statt Unsummen für eine große Party aus dem Fenster zu werfen, bleibt der Teenie-Schwarm bescheiden und nutzt seine Bekanntheit für gute Zwecke, indem er seine Fans dazu auffordert, Gutes zu tun. Via Twitter erklärt der Pop-Star: „Ich möchte meinen Geburtstag dafür nutzen, um anderen zu helfen. Wenn ihr möchtet, spendet 18 Dollar @charitywater zu meinem 18. Geburtstag.“ Mit dieser Aufforderung an seine Fans beweist Justin Bieber, dass er neben großem Talent und gutem Aussehen auch noch ein großes Herz besitzt. Bei den unzähligen Fans, die Justin Bieber umschwärmen, dürfte so sicher ein großer Betrag für den wohltätigen Zweck zusammenkommen.

Justin Bieber ist selbstlos und denkt mehr an andere als an sich selbst

Nachdem er via Twitter seine Fans aufgefordert hat, 18 Dollar zum Anlass seines 18. Geburtstages an die Organisation „Charity: Water“ zu spenden, wurde auf der Webseite der Hilfsorganisation unter dem Motto „Geburtstage können die Welt verändern“ eine eigene Seite für Justin Bieber angelegt. Bereits im letzten Jahr kamen zu seinem Geburtstag 47.148 Dollar zusammen, mit denen die Wasserversorgung vieler Menschen gewährleistet werden konnte. In diesem Jahr hofft Justin Bieber auf noch mehr Spenden. Doch Justin forderte seine Fans nicht nur auf für einen guten Zweck zu spenden, sondern er bedankte sich via Twitter auch für ihre Unterstützung, denn er ist sich bewusst, dass er ohne sie nicht da wäre, wo er heute ist.

Seine zahlreichen Fans warten derweil geduldig auf das neue Album von Justin Bieber, das schon bald auf den Markt kommen wird. Seit Monaten arbeitet der junge Sänger hart daran und stand im Studio, um die neuen Songs aufzunehmen. Ob er wohl auch einen Teil seiner eigenen Gewinne an „Charity: Water“ spendet?

Bildquelle: bullspress

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?