Justin Bieber macht eifersüchtig

Justin Bieber hat in dieser Woche das Video zu seiner Single „All That Matters“ präsentiert. Darin ist der Sänger mit dem Model Cailin Russo zu sehen, mit dem es in dem Clip ziemlich heiß hergeht. So tauscht Justin Bieber intime Blicke mit seiner Videopartnerin, die ihm dann schließlich auch noch näher kommt. Die Knutscherei ist auch Selena Gomez, der Ex-Freundin von Justin Bieber, nicht entgangen, die sich leicht gereizt dazu äußerte. Cailin Russo kann die Aufregung allerdings nicht verstehen.

Justin Bieber hat in dieser Woche sein neues Video veröffentlicht

Justin Bieber ist sehr gefragt

In seinem neuen Video zeigt sich Justin Bieber turtelnd mit dem Model Cailin Russo. Seiner ehemaligen Liebe, Selena Gomez, gefällt das Werk daher verständlicherweise nicht so gut. „Ich dachte er steht mehr auf Latinas“, lästerte die 21-Jährige nun auf ihrem Instagram-Account. Diese Aussage bezog Cailin Russo sogleich auf sich selbst. Die blonde Schönheit steht schließlich nicht im Verdacht, eine Latina zu sein. Zur „Cosmopolitan“ sagte das Model: „Der Kommentar war ganz klar an ihn adressiert und bezog sich auf mich und ihn im Video, doch wie ich schon sagte, habe ich nur meinen Job gemacht.“ Damit nimmt das Model klar Abstand von den Gerüchten, dass zwischen ihr und Justin Bieber etwas laufen könnte.

Im Gegenteil: Sie sieht durchaus noch eine Basis für eine Liebe zwischen Justin Bieber und Selena Gomez. „Selena ist ein Superstar und ich bin nur ein Mädchen aus einem Video. Sie ist seine Ex, und ich bin sicher, dass sie noch Gefühle füreinander haben“, erklärte Cailin Russo. Allerdings gibt es auch Anhaltspunkte, dass zwischen ihr und dem Teeniestar doch mehr sein könnte.

Justin Bieber ist im Moment Single

Justin Bieber geht im Video aufs Ganze

So sollen Justin Bieber und Cailin Russo auch nach dem Videodreh noch in regem Kontakt stehen. Die schöne Blondine hat ihren berühmten Videopartner unter einem Decknamen in ihrem Telefon gespeichert. „Wenn ich mit Leuten unterwegs bin, möchte ich nicht, dass jeder sieht, wenn er mir schreibt“, erläuterte das Model.

Justin Bieber sorgt für Strafzettel

Auch wenn Cailin Russo betonte, dass sie zurzeit einen Freund habe, konnte sie doch nicht leugnen, dass sie die Arbeit mit Justin Bieber beeindruckt hat. „Nachdem die Dreharbeiten abgewickelt waren, fühlte es sich so surreal an, ich habe sogar einen Strafzettel für zu schnelles Fahren bekommen, weil ich auf diesem Hoch war“, gab das Model zu Protokoll. Cailin Russo ist dabei durchaus bewusst, dass sie ein begehrtes Privileg genossen hat. „Ich habe mir immer wieder ins Gedächtnis gerufen, dass Menschen für diese Gelegenheit töten würden. Ich hatte Schmetterlinge im Bauch, und das hält bis heute an“, erklärte die 19-Jährige zu ihrer Turtelei mit Justin Bieber.

Justin Bieber scheint bei Cailin Russo mächtig Eindruck hinterlassen zu haben. Jedenfalls beschäftigt der Videodreh das Model noch immer. Wir werden beobachten, ob daraus vielleicht doch noch mehr wird.

Bildquelle: Getty Images / Ethan Miller – Instagram / Justin Bieber

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?