Justin Bieber soll betrunken am Steuer erwischt worden sein

Kurz nach der Hausdurchsuchung bei Justin Bieber in Calabasas folgt der nächste Schock für seine Fans. Wie das Onlineportal „TMZ“ berichtet, soll Justin Bieber heute Morgen in Miami Beach verhaftet worden sein. Seine Verhaftung hatte allerdings nichts mit der Drogenrazzia in seinem Haus zu tun, sondern mit einem gelben Lamborghini.

Die Belieber sind entsetzt: Wie das Promiportal „TMZ“ berichtet, wurde ihr Idol Justin Bieber in seinem Lamborghini von der Polizei in Miami Beach gestoppt, als er aus einem Nachtclub kam. Dabei soll er in Begleitung eines blonden Models gewesen sein. Wie die Ordnungskräfte „TMZ“ berichtet haben sollen, wehrte sich der 19-jährige Popsänger mit Kräften gegen die Leibesvisitation und soll die Beamten sogar übel beschimpft haben. Darüber hinaus soll Justin Bieber eine starke Alkoholfahne und einen stumpfen Blick gehabt haben, als die Polizei seinen Wagen stoppte. Auf seine wüsten Beschimpfungen hin wurde er mit aufs Polizeirevier genommen, wo er sich jetzt nicht nur mit dem Vorwurf der Trunkenheit am Steuer, sondern auch mit seinem Widerstand gegen die Staatsgewalt konfrontiert sieht. Die Festnahme bestätigte die Polizei von Miami Beach zudem über ihren Twitter-Account.

Justin Bieber in Armyjacke

Justin Bieber soll betrunken am Steuer gesessen haben

Die Polizeibeamten sollen Justin Bieber außerdem vorwerfen, dass er mit einem abgelaufenen Führerschein unterwegs gewesen sie. Wie „TMZ“ berichtet, soll Justin sehr aggressiv auf die Anschuldigungen reagiert und sich permanent lautstark beschwert haben. Dabei soll sogar mehrmals das böse „f-Wort“ gefallen sein. „Warum durchsucht ihr mich? Was zum Teufel soll das alles?“, soll Justin Bieber dem Polizeibericht zufolge unentwegt geschrieen haben.

Justin Bieber: Wollte er sich der Justiz nicht beugen?

Nachdem Justin Bieber sich auch nach Aufforderung weigerte, seine Hände aus seinen Hosentaschen zu nehmen, blieb der Polizei keine andere Wahl als ihn zu verhaften, so berichtet „TMZ“. Justin Bieber befindet sich derzeit auf dem Polizeirevier in Miami Beach, wo er auf illegale Substanzen in seinem Blut getestet wurde – angeblich positiv. Nun droht dem Teenieidol ein ernsthaftes Gerichtverfahren, auf dessen Beginn er unter Umständen sogar im Gefängnis warten muss.

Jetzt hat Justin Bieber wohl doch ein wenig zu doll über die Stränge geschlagen. Wenn das mal gut geht… Für seine Fans, die sich bestimmt Sorgen um ihr Idol machen, wäre es zu hoffen.

Bildquelle: gettyimages/Theo Wargo


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • ina9999 am 24.01.2014 um 08:08 Uhr

    Oh man, mal gucken wann Justin Bieber ganz in der Gosse landet. Lange kanns ja nicht mehr dauern...

    Antworten
  • JessieBradshaw am 23.01.2014 um 17:10 Uhr

    Justin Bieber hat doch nen Schuss weg...

    Antworten