Justin Bieber sticht seinen Rivalen Drake Bell aus

Justin Bieber hat nicht nur Freunde im Showbusiness, aber der 20-jährige Kanadier weiß sich durchaus zu wehren. Als Sänger und Konkurrent Drake Bell kürzlich sein neues Album vorstellte, crashte der „Beauty and a Beat“-Sänger kurzerhand einfach die Party und zog dessen Fans auf seine Seite.

Justin Bieber bei einem Konzert

Justin Bieber crasht kurzerhand …

Justin Bieber entpuppte sich in der Vergangenheit aus Sicht vieler Beobachter durch sein Verhalten und seine Skandale nicht gerade als Sympathieträger. Einer, der nicht gut auf Justin Bieber zu sprechen ist, ist der Schauspieler und Rock-Popsänger Drake Bell. Der 27-Jährige promotete kürzlich sein neues Album „Ready, Steady, Go!“ und laut „New York Post“ feierte er passend dazu eine große Album-Release-Party im „Mixology at the Grove“ in Los Angeles. Was er allerdings nicht ahnte: Justin Bieber lauerte bereits im Club nebenan, um der Party mit seiner Anwesenheit den letzten Schliff zu verleihen. Uneingeladen tauchte der 20-Jährige auf der Feier auf und stahl seinem Rivalen die Show, indem er in der nur wenige Meter entfernten „Whisper Lounge“ das Fenster öffnete und die Fans außer Rand und Band brachte.
Drake Bell bei einer Preisverleihung

… die Party von Drake Bell

Justin Bieber rächt sich

Mit dieser Aktion provozierte Justin Bieber seinen Rivalen Drake Bell. Auf seinem Instagram-Profil lud der Teenieschwarm sogar ein Video der Aktion hoch, das er frech mit dem Titel „So schön, meine Fans heute Nacht im Grove zu sehen“ versah. Laut der „New York Post“ soll Drake Bell den Vorfall zwar nicht so tragisch genommen haben. „TMZ“ berichtet dagegen, dass er schon im Vorfeld nicht gut auf den kanadischen Superstar zu sprechen gewesen sein haben. Schließlich äußerte er sich schon mehrfach in Interviews und auf Twitter abfällig über Justin Bieber. Jetzt hat sich der 20-Jährige jedoch an seinem Gesangskollegen gerächt und dessen Party ordentlich gecrasht. Eine Quelle verriet „HollywoodLife“ diesbezüglich: „Der Grund, warum Justin im Grove und der The Whisper Lounge neulich erschien, war den Ernstfall mit Drake Bell heraufzubeschwören. The Whisper Lounge und das Mixology sind 45 Meter oder weniger voneinander entfernt. Also hat er das arrangiert und den besten Platz für den Party-Crashing-Vorfall gewählt. Er hat von dem Drake Bell-Event gehört und wollte eine Szene machen und das ist genau das, was passiert ist.“ Damit hat Justin Bieber doch noch das bekommen, was er wollte. Mit dieser Aktion wird Drake Bell wohl nicht gerechnet haben.

Drake Bell dachte anscheinend, dass Justin Bieber die Sticheleien gegen sich einfach hinnimmt. Da hat sich der Sänger wohl getäuscht: Justin Bieber zeigte ihm jetzt mit einem Überraschungsauftritt als ungeladener Gast, dass er auch Drakes Fans zum Kreischen bringen kann. Ob die beiden jetzt wohl quitt sind?

Bildquelle 1: Getty Images/Kevin Winter
Bildquelle 2: Getty Images/Michael Buckner


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?