Justin Bieber sucht Rat bei einem Priester

Die Gerüchteküche rund um ein Liebescomeback von Justin Bieber und Selena Gomez brodelt weiter: Justin soll jetzt zu einem Pfarrer gegangen sein, um sich einen Rat zur derzeitigen Situation mit seiner On-Off-Freundin Selena einzuholen. Auch die schöne 20-Jährige soll schon zum genannten Geistlichen gegangen sein, um sich in Beziehungsangelegenheiten beraten zu lassen.

Manche Star-Allüren verstehen normale Menschen wie wir nicht. So könnten sich wahrscheinlich nur wenige Frauen vorstellen, in die Kirche zu einem Priester zu gehen, um sich ein paar Beziehungstipps zu holen. Genau das haben jetzt Justin Bieber (19) und Selena Gomez (20) gemacht – was vielleicht zur Reunion der beiden führen könnte.

Justin Bieber sucht Rat bei Priester.

Justin Bieber und Selena Gomez bekommen geistlichen Beistand.

Der Geistliche, von dem die Rede ist, heißt Judah Smith und ist der beste Freund von Justin Bieber. Zu dem soll Selena Gomez Kontakt aufgenommen haben, um ihn zu fragen, wie sie sich am besten wieder an ihren Ex-Freund heranwagt. Ein Bekannter des Pastors verriet gegenüber dem Magazin „Heat“, welche Absichten Judah Smith in der Angelegenheit verfolgt: „Er ist davon überzeugt, dass Selena Justin helfen kann, deshalb versucht er alles, damit die beiden wieder zusammenkommen.“

Justin Bieber: Sein geistlicher Freund will ein Liebes-Comeback

Selena Gomez soll darüber hinaus bei einem weiteren Vertrauten von Justin Bieber nach Rat gesucht haben: „Selena fragte Freunde wie Ryan und Judah, wie sie Justin wiederbekommt. Sie glaubt, dass er sie mehr als je zuvor braucht und möchte mindestens wieder mit ihm befreundet sein“, vertraute der Insider der Redaktion von „Heat“ an. Von einem Neustart in Sachen Beziehung war jedoch nicht die Rede. Judah Smith, Justins geistlicher Freund, denkt, dass die Nähe zu Selena besonders wichtig für ihn ist, egal ob als Freundin oder als Partnerin: „Die Prominenten, die ich berate, sind manchmal die isoliertesten und einsamsten Menschen auf der ganzen Welt. Ich glaube an die Gemeinschaft und daran, dass man von Menschen umgeben sein muss, die dich lieben.“

Wie gut, wenn man für jede Angelegenheit seinen privaten Pfarrer hat, der einem aus der Klemme hilft und in dem Fall sogar zwischen Justin und Selena vermittelt. Millionen Fans werden wahrscheinlich eher darum beten, dass Justin Bieber weiterhin Single bleibt. Die meisten davon haben im Gegensatz zu dem Superstar aber wohl keine Direktverbindung zu Gott. Jaja, die Privilegien eines Stars…

Bildquelle: VALERIE MACON/AFP/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?