Justin Bieber trauert um seinen besten Freund

Dass Justin Bieber ein Herz für Tiere hat, ist kein Geheimnis. Zwar hat er ab und an Schwierigkeiten, den Bedürfnissen seiner tierischen Gefährten gerecht zu werden, lieben tut er sie aber allemal. Jetzt muss Justin Bieber allerdings von einem Liebling Abschied nehmen.

Justin Bieber on stage

Justin Bieber trauert
um seinen Hund

Die Schlagzeilen, die Justin Bieber mit seinen Haustieren produziert, waren in der letzten Zeit nicht immer die besten. Doch wie sehr der kanadische Popstar seine tierischen Gefährten liebt, wird klar, wenn man seinen neuesten Instagrampost betrachtet. Mit einem süßen Schnappschuss aus lange vergangenen Tagen nimmt Justin Bieber Abschied von seinem Hündchen Sammy, das offenbar verstorben ist. Nicht nur Sammy sieht auf dem Bild unschuldig und süß aus, auch der Biebs selbst ist kaum wieder zu erkennen!

Justin Bieber: Wer tröstet ihn?

Lange, braune Strubbelmähne, Basecap, süßes Grinsen statt Möchtegern-Bad-Boy-Blick – ist es wirklich Justin Bieber, der uns von dem Schnappschuss entgegen blickt? Das Bild muss vor einigen Jahren entstanden sein, als nicht nur Hündchen Sammy, sondern auch der „Baby“-Interpret selbst noch im „Baby“-Alter war.

Justin Bieber mit seinem Hund

Justin Bieber mit Sammy

„R.I.P Sammy, Du warst der beste Hund“, kommentiert Justin Bieber das herzzerreißende Foto und bringt damit seine unbändige Liebe für den kleinen Wuschel zum Ausdruck. Wer dem 20-Jährigen über den tragischen Verlust hinweg helfen wird, bleibt abzuwarten – von seiner Ex-Freundin Selena Gomez dürfte Justin Bieber keine Unterstützung erwarten können.

So hart und erwachsen Justin Bieber auch tut, so emotional kann er auch sein. Sein Hündchen Sammy scheint dem Minirüpel wirklich etwas bedeutet zu haben. Wir schicken Dir ein paar aufmunternde Gedanken, Jus!

Bildquelle: Ethan Miller/Getty Images / Instagram/JustinBieber


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Kerzenkunst am 15.12.2014 um 06:35 Uhr

    Traut man ihm nicht zu und es sonst isr es ja auch nicht öhne

    Antworten