Justin Bieber und Selena Gomez im Krankhaus

Es hatte ein romantischer Ausflug in die Wälder Kanadas werden sollen, doch ein dramatischer Unfall beendete die Quadtour von Justin Bieber und Selena Gomez. Die beiden mussten danach sogar im Krankenhaus behandelt werden? Haben sich „Jelena“ ernsthaft verletzt?

Mit einem hoch motorisierten Quad wollte Justin Bieber sich eigentlich in das Herz seiner Traumfrau Selena Gomez zurück katapultieren, doch so recht wollte das offenbar nicht klappen. Denn die Details, die nach und nach an die Öffentlichkeit gelangen, klingen mehr nach Horrortrip denn nach romantischem Stelldichein.

Justin Bieber bei einer Awardshow

Justin Bieber musste sich im Krankenhaus behandeln lassen

Wie „TMZ“ berichtet, soll Justin Bieber mit seinem Quad einen Minivan, der seinen Weg kreuzte, gerammt haben, um sich daraufhin mit dem Fahrer anzulegen. Jetzt kam heraus, dass sich der „Baby“-Interpret wohl nach „physischen Auseinandersetzungen“ mit dem Fahrer des Minivans in einem Krankenhaus behandeln lassen musste.

Justin Bieber hat sich strafbar gemacht

Wie „TMZ“ weiter berichtet, habe sich Justin Bieber kurz nach dem Unfall mit seinem Quad wegen eines verstauchten Handgelenks im „Stratford General Hospital“ in Ontario, Kanada, untersuchen lassen. Hat sich der 20-Jährige beim Crash die Hand verstaucht oder danach beim Streit mit dem Minivan-Fahrer? Das ist jetzt die Frage, der die kanadischen Behörden nachgehen. Schließlich ist Justin Bieber vorbestraft – ein erneuter Verstoß gegen die Bewährungsauflagen könnte für den Popsuperstar langfristig sogar bedeuten, dass er eine Haftstrafe absitzen muss. Anders als der Anwalt von Justin Bieber bisher verlauten ließ, soll dem Freund von Selena Gomez bereits eine Mitschuld am Unfall gegeben worden sein. Was das für seine Bewährung bedeutet, bleibt abzuwarten.

Justin Bieber kommt einfach auf keinen grünen Zweig. Es ist verständlich, dass er sich wegen nerviger Paparazzi bedroht fühlt, dennoch bedeutet das nicht, dass man sich handgreiflich zur Wehr setzen muss! Uns würde interessieren, was Selena Gomez zu den Vorfällen sagt!

Bildquelle: Mike Ehrmann/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?