Justin Bieber: Vater will ins Big Brother-Haus

Teenager finden ihre Eltern oft ganz schön peinlich. Justin Bieber hat nun aber einen triftigen Grund dafür, denn sein Vater Jeremy will ins britische „Big Brother“-Haus einziehen.

Justin Bieber mit seinem Vater

Vater und Sohn: Jeremy und Justin Bieber

Dass Teenager ihre Eltern peinlich finden, liegt vermutlich in der Natur der Sache und geht mit der Pubertät eben Hand in Hand. Meistens ist die Angst, dass Mama und Papa sich selbst oder den Sprössling blamieren aber völlig unbegründet. Der bekannteste Teenager der Welt hat nun aber triftige Gründe, seinen Vater peinlich zu finden: Justin Bieber muss sich mit der Tatsache auseinandersetzen, dass sein Herr Papa ins „Big Brother“-Haus ziehen möchte. Laut „People“-Berichten steht Jeremy Jack Bieber, der Vater von Justin Bieber, bereits seit einiger Zeit mit den Produzenten der Sendung in Verhandlungen und soll nun mit ihnen einen 160.000 Dollar-Deal ausgehandelt haben.

Justin Bieber: Wollen seine Fans seinen Vater sehen?

Der Wunsch von Jeremy Jack Bieber, ins „Big Brother“-Haus zu ziehen, ist übrigens nicht neu. Bereits letztes Jahr twitterte er, dass er unbedingt dort einziehen wolle. Was Justin Bieber zum peinlichen Vorhaben seines Vaters sagt, ist bisher noch nicht bekannt. Die beiden haben zwar nie zusammengelebt, stehen aber in regelmäßigem Kontakt. Laut „OK!“-Quellen ist die Produktionsfirma mehr als angetan von dem Plan, den Vater von Justin Bieber in den „Big Brother“-Container zu stecken. „Die Tatsache, dass er der Vater einer der bekanntesten Personen überhaupt ist, bedeutet, dass er ein Wunschkandidat für die Show war. Schließlich werden Justins Fans auf jeden Fall einschalten, um seinen Vater zu beobachten.“

Dass Justin Bieber diese Euphorie teilen kann, darf ganz stark bezweifelt werden, ist er doch immer darauf bedacht, sein Privatleben so weit wie möglich aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Sollte sein Vater wirklich ins „Big Brother“-Haus ziehen, ist es damit wohl vorbei.

Bildquelle: bullspress


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Cranchoc am 15.05.2012 um 12:08 Uhr

    Gott, der Vater von Justin Bieber sieht aus wie ein Mega-Proll!

    Antworten