Justin Bieber versteigert benutztes Handtuch

Davon haben wohl so einige Fans geträumt – einmal den Duft von Justin Bieber einatmen. Ein Fan wird zumindest erfahren, wie der Schweiß des Sängers riecht: Das Handtuch, das er während eines Konzerts in München benutzt hat, soll jetzt versteigert werden.

Er ist erst 19 Jahre alt – und doch so unnahbar wie einer der alten Hasen im Musikbusiness. Justin Bieber zählt zu den ganz großen Stars der Popszene. Während seiner „Believe“-Welttournee bereiste er den gesamten Globus und ließ dabei so einige Teenieherzen höher schlagen. Jetzt erobert der Star die Herzen einer kleinen Gruppe ganz spezieller Kinder. Für diese lässt Justin gerade ein Konzerthandtuch versteigern.

Justin Bieber spendet Handtuch

Justin Bieber überlässt sein Handtuch einer Charity-Organisation.

Der Weltstar hat nach seinem Konzert in München eingewilligt, sein benutztes Handtuch an die Organisation „United Charity“ zu spenden. Diese versteigert einzigartige Fanartikel und unterstützt damit den Verein „Herzenswünsche e.V“. Wie der Name verrät hat sich dieser Verein zur Aufgabe gemacht, schwer kranken Kindern einen ihrer Wünsche zu erfüllen. Kurz davor hat Justin Bieber seinen Affen „Mally“ versteigert – ebenfalls für einen guten Zweck!

Justin Bieber setzt sich für Charity-Organsiationen ein

Mally wurde am Münchener Flughafen jedoch vom Zoll beschlagnahmt, da Justin Bieber nicht die nötigen Dokumente dabei hatte. Kürzlich wurde der Affe von Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht. Doch das Handtuch wird in Zukunft nur einem Fan gehören. Der Startpreis für das Baumwollstück von Justin Bieber beträgt 100 Euro, weiter geboten wird in 50-Euro-Schritten – so kommt schnell viel Geld für das Versteigerungsgut zusammen.


Justin Bieber wird es wenig gejuckt haben, ob er ein stinkendes Handtuch mehr oder weniger in seinem Reiskoffer hat. Das Lob sollte nicht an ihn, sondern an „United Charity“ ausgesprochen werden, da die Organisation scheinbar einen guten Riecher dafür hat, wie man mit einfachen Mitteln schnell zu viel Geld kommt!

Bildquelle: Theo Wargo/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Stina81 am 22.05.2013 um 16:00 Uhr

    Ich würde ja nicht gerne das stinkende Handtuch von Juston Bieber haben!

    Antworten